×
Weber, Max: Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre
Möbel & Wohnen

EAN: 9783825214920

16,90 € (inkl. MwSt)


Versand: 5,00 €
Jetzt registrieren und die Versandkosten sparen

Lager: Verfügbar

Die Wissenschaft bietet nach Max Weber nicht das Ganze der Welt. Sie kann uns nicht sagen, was wir tun sollen. Sie schafft keine Tugend, sie bringt die entzauberte Welt nicht in Ordnung, und auch ihre Orientierung ist etwas je Relatives. Doch wenn das mit der "Wertfreiheit" der Wissenschaft so ist, was leistet sie dann Positives für das praktische und persönliche Leben, fragt Weber und antwortet: Wissenschaft beschert uns drei unverzichtbare Kulturerrungenschaften; "Kenntnisse über die Technik, wie man das Leben, die äußeren Dinge, sowohl wie das Handeln der Menschen, durch Berechnung beherrscht. Zweitens: Methoden des Denkens, das Handwerkzeug und die Schulung dazu. Drittens: Hilfe zur Klarheit." Überlebensfähig sind wir also nur, wenn wir der Wissenschaft verpflichtet bleiben: ihre Grenzen bedenkend, ihre Sachlichkeit "leidenschaftlich" nutzend. Mathias Jung Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

ISBN-13 9783825214920
9783168453697
ISBN-10 3825214923
3168453692
Erscheinungsdatum 01/1988
Medium Taschenbuch
Einband Kartoniert / Broschiert
Auflage 7. Auflage von 1988
7. A
Redaktion Winkelmann, Johannes
Autor Weber, Max
Verlag UTB GmbH
Co-Verlag Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Sprache Deutsch
Schlagworte Wissenschaftslehre
Soziologie
Philosophie
Philosophiegeschichte
Ontologie
Erste Philosophie
Metaphysik
Epistemologie
Erkenntnistheorie
Erkenntnis
Ästhetik
Moralphilosophie
Ethik
Ethos
Gesellschaft
Politik
Staat
Wissenschaftsphilosophie
Wissenschaftsgeschichte
Naturwissenschaften
theorie
Anthropologie
Studium
Hochschulbildung
Fort
und Weiterbildung
Philosophische Traditionen und Denkschulen
Philosophie
Rubrik Geisteswissenschaften allgemein
Seiten 613
Reihe Uni-Taschenbücher (Nr. 1492)
Gewicht 510 gr
Erscheinungsjahr 1988
Format Taschenbuch
Category 1105
Herkunft DEUTSCHLAND (DE)