+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Eiskalt tanzt der Tod

Kriminalroman - 400 - 18915885

Taschenbuch von Susanne Mischke

94908428

nur 16,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94908428
Im Sortiment seit:
08.01.2022
Erscheinungsdatum:
07.01.2022
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Mischke, Susanne
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Piper
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Kriminalromane
Seiten:
336
Reihe:
Hannover-Krimis (Piper) (Nr. 11)
Gewicht:
536 gr
Beschreibung
Der lange Schatten der Vergangenheit Von den Frauen umschwärmt, von den Ehemännern gefürchtet: Tangolehrer Aurelio Martínez weiß um seine anziehende Wirkung und sorgt regelmäßig für Eifersuchtsdramen. Das Entsetzen ist groß, als er tot in seiner Tanzschule aufgefunden wird - erschlagen mit einem Kerzenständer. Was ist in der noblen alten Villa in Hannovers Zooviertel passiert? Wollte sich ein gehörnter Ehemann an Aurelio rächen? Doch nicht nur in Hannover hatte der Argentinier viele Feinde. Bei seinen Ermittlungen entdeckt Kommissar Völxen einen entscheidenden Hinweis, der den Weg in die Vergangenheit weist und hinter der glänzenden Fassade des begnadeten Tänzers entsetzliche Abgründe offenbart ...
Information
Gesamtverkauf der Autorin bei Piper: über 800.000 Exemplare
Information zum Autor
Susanne Mischke wurde 1960 in Kempten geboren und lebt heute in Wertach. Sie war mehrere Jahre Präsidentin der »Sisters in Crime« und erschrieb sich mit ihren fesselnden Kriminalromanen eine große Fangemeinde. Für das Buch »Wer nicht hören will, muß fühlen« erhielt sie die »Agathe«, den Frauen-Krimi-Preis der Stadt Wiesbaden. Ihre Hannover-Krimis haben über die Grenzen Niedersachsens hinaus großen Erfolg.