+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Museen der Zukunft

Trends und Herausforderungen eines innovationsorientierten Kulturmanagements - 250 - 18855770

Taschenbuch von Henning Mohr und Diana Modarressi-Tehrani

94848322
Zum Vergrößern anklicken

nur 39,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
94848322
Im Sortiment seit:
18.12.2021
Erscheinungsdatum:
12/2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Redaktion:
Mohr, Henning
Modarressi-Tehrani, Diana
Verlag:
Transcript Verlag
transcript
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Wirtschaft
Einzelne Wirtschaftszweige
Seiten:
460
Abbildungen:
21 SW-Abbildungen
Reihe:
Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement
Gewicht:
756 gr
Beschreibung
Mit dem gesellschaftlichen Wandel kommen traditionelle Arbeitsweisen von Museen zunehmend an ihre Grenzen: Die Rahmenbedingungen für das Management von Kulturinstitutionen verändern sich grundlegend. Dennoch sind Themen wie Cultural Entrepreneur- und Leadership, Design Thinking und künstliche Intelligenz immer noch nur Randerscheinungen des Museumsdiskurses.
Wie sollten sie aussehen, die Museen der Zukunft? Und welche Bedeutung hat Innovation für eine nachhaltige Entwicklung von Kultureinrichtungen? Der Band versammelt hierzu Beiträge führender Persönlichkeiten aus der Museums- und Kulturlandschaft, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln zukunftsweisende Methoden und Ansätze für die Arbeit in Museen aufzeigen.
Information
Ursprungsland: DE
Zolltarifnummer: 49019900
Information zum Autor
Henning Mohr (Dr.) ist Leiter des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. in Bonn. Der Kultur- und Innovationsmanager hat u.a. für das Deutsche Bergbau-Museum Bochum gearbeitet. Zuvor promovierte er am DFG-Graduiertenkolleg »Innovationsgesellschaft heute« (TU Berlin, Institut für Soziologie) über die Innovationspotentiale künstlerischer Interventionen in Transformationsprozessen.
Diana Modarressi-Tehrani (Dr.) leitet die Stabsstelle Wissenschaftsmanagement am Deutschen Bergbau-Museum Bochum, ist ausgebildete systemische Organisationsberaterin und verantwortet den Aktionsplan für Forschungsmuseen. Die promovierte prähistorische Archäologin war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Lehrtätigkeiten in den Fachgebieten Archäometrie, Anthropologie und Projektmanagement führen sie seitdem an Hochschulen in Kiel, Bochum und Berlin.
Bilder