+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Legionen Roms

Buch von Joanne Berry und Nigel Pollard

94845479

nur 34,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
94845479
Im Sortiment seit:
17.12.2021
Erscheinungsdatum:
12/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
The Complete Roman Legions
Auflage:
4. Auflage von 1921
4. unveränderte Auflage
Autor:
Berry, Joanne
Pollard, Nigel
Übersetzung:
Hartz, Cornelius
Verlag:
wbg Theiss
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Altertum
Seiten:
240
Abbildungen:
18 schwarz-weiße und 183 farbige Abbildungen, 12 Karten
Gewicht:
1041 gr
Beschreibung
Legionäre - die wahren Helden der römischen Geschichte Sie schlugen Hannibal, besiegten die Gallier und eroberten nahezu die gesamte ihnen bekannte Welt: Die mächtigen Legionen Roms feierten eine fast tausendjährige Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. Was wären Caesar und Augustus ohne sie gewesen? Nigel Pollard und Joanne Berry zeichnen die Geschichte dieser unglaublichen Armee präzise nach - von ihren Anfängen zu Zeiten der Römischen Republik bis zu ihrem Ende in den Wirren der Spätantike. Erfahren Sie alles über ihre Struktur und Organisation, Ausrüstung und Technik. Selbst der Alltag der Soldaten wird nicht außer Acht gelassen. Was bewegte die tapferen Männer, wer waren ihre erbittertsten Gegner und was brachte sie schließlich zu Fall? In diesem großen Überblickswerk finden Sie die Antworten auf alle Fragen rund um die wahren Helden der römischen Antike.
Standardwerk zum Militärwesen des Römischen Reiches Die ganze Geschichte der Legionen von ihrer Entstehung bis zum Untergang Von Römerhelm bis Tunika: Römische Rüstung, Bewaffnung, Taktik und Kampfstrategien Steckbriefe der einzelnen Legionen: ihre Feldzüge und Kontrahenten, glorreichen Siege und zerschmetternden Niederlagen Vom Stadtstaat zum Imperium Romanum Heute steht das Wort "Legion" als Synonym für überwältigende Stärke und militärische Übermacht - zu Recht. Als Kernstück des römischen Heeres schlugen die Legionäre zahlreiche Schlachten und sorgten so dafür, dass Rom vom unbedeutenden italienischen Stadtstaat zur Herrscherin über das Mittelmeer aufstieg. Fast ein halbes Jahrtausend lang sicherten die Römer nicht nur mit Hadrianswall und Limes sondern vor allem mit ihrem Legionen ein Reich von beispielloser Größe. Tauchen Sie ein in eines der beeindruckendsten Kapitel der Militärgeschichte!
Information zum Autor
Dr. Nigel Pollard lehrt Alte Geschichte an der Swansea Universität in Wales.

Joanne Berry lehrt Alte Geschichte an der Swansea University, Wales/England.

Cornelius Hartz ist Klassischer Philologe und arbeitet als freier Lektor, Autor und Übersetzer in Hamburg.
Inhaltsverzeichnis
Einführung
Die Legionen Roms 6
Teil 1
Die Legionen in der Zeit der Republik 12
Die römischen Legionen von Romulus bis Marius 14
Die Reformen des Marius 19
Caesars Legionen, 58-44 v. Chr. 24
Die Legionen in der Zeit des Triumuvirats, 44-31 v. Chr. 29
Teil 2
Die Legionen in der Kaiserzeit 32
Die Legionen am Rhein und in Gallien 52
Augustus' verlorene Legionen: XVII, XVIII, XIX Legionen im Bataveraufstand: I Germanica, IIII
Macedonica, XV Primigenia, XVI Gallica Der exercitus Germaniae inferioris: I Minervia; XXX Ulpia
Victrix Andere Legionen an der Rheingrenze: VIII Augusta, XXII Primigenia, V Alaudae, XXI Rapax
Die Legionen des römischen Britannien 82
II Augusta, VI Victrix, IX Hispana, XX Valeria Victrix
Die Legionen des römischen Spanien 106
VII Gemina
Die Legionen des römischen Afrika 112
III Augusta, I Macriana Liberatrix
Die Legionen des römischen Ägypten 120
XXII Deiotariana, II Traiana Fortis
Die Legionen der Ostgrenze 130
Syria: III Gallica, IIII Scythica, XVI Flavia Firma Iudaea: X Fretensis, VI Ferrata Arabia: III Cyrenaica
Cappadocia: XII Fulminata, XV Apollinaris Mesopotamia: I Parthica, III Parthica
Die Legionen der Balkanprovinzen 172
Moesia: VII Claudia, XI Claudia, I Italica, IIII Flavia Felix Pannonia: X Gemina, XIV Gemina,
I Adiutrix, II Adiutrix Noricum: II Italica Raetia: III Italica Dacia: V Macedonica, XIII Gemina
Eine Legion in Italien 204
II Parthica
Teil III
Die Legionen der Spätantike 210
Die Krise des 3. Jahrhunderts 212
Die Notitia dignitatum und die Legionen in der Spätantike 215
Waffen und Taktik der Spätantike 221
Das Ende der Legionen 223
Zeittafel zur Römischen Geschichte 224 Glossar 227 Bibliographie 229
Danksagungen 235 Abbildungsnachweis 235 Register 236
Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren