+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Ravensburger Engel - Ein Streifzug auf himmlischen Pfaden

Taschenbuch von Reiner Schuhenn

94843646

nur 9,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94843646
Im Sortiment seit:
16.12.2021
Erscheinungsdatum:
10.12.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Schuhenn, Reiner
Fotograph:
Gröner, Ulrich
Verlag:
Fink Kunstverlag Josef
Fink, Josef, GmbH, Kunstverlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Kunstgeschichte
Seiten:
96
Gewicht:
336 gr
Beschreibung
Dieses unterhaltsam zu lesende Buch lädt zu einem launigen und informativen Spaziergang durch die historische Altstadt von Ravensburg ein, um den auf Bürgerhäusern und in Kirchen zahlreich vorhandenen Engeldarstellungen nachzuspüren.
Mit Reiner Schuhenn entdeckt man kunsthistorisch einzigartige Engel des Mittelalters, auf Fresken gemalt oder als freistehende Skulpturen, anrührende Himmelswesen des 19. Jahrhunderts, niedliche Renaissance-Engel und barocke Putti, originelle neuzeitliche Abbildungen mit bewegenden Engelzeichnungen auf Glasbildern, aber auch hinreißend kitschige Trostengel auf Friedhöfen - kurz, einen in Oberschwaben ganz besonderen Engel-Reigen -, fotografisch gekonnt festgehalten von Ulrich Gröner. Die Beschreibungen sind zwar historisch recherchiert, aber niemals trocken, sie machen stets Laune zum Weiterlesen.

Der Autor widmet sich auch der Überlegung, warum Menschen über Jahrhunderte Engel abbilden, und stellt schlussendlich die Frage, wer die Engel unserer Tage sind...
Information zum Autor
Der Autor
Reiner Schuhenn, Orchesterleiter und Dirigent, geboren in Weingarten. Er studierte Schulmusik, Philosophie und Germanistik in Stuttgart und Wien und war in dieser Zeit Stipendiat der Ravensburger Karl-Erb-Stiftung. Bis 1994 war Schuhenn Kirchenmusiker in St. Jodok und Christkönig in Ravensburg sowie Dirigent des Oberschwäbischen Kammerorchesters, danach bis 1999 Leiter des Referats Kirchenmusik der Diözese Essen sowie des Essener Domchores. Von 1999 bis 2021 war Schuhenn Professor für Chor- und Orchesterleitung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, von 2009 bis 2013 Rektor der Hochschule. Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher Fachbücher zur Musik und zur Chorleitung.

Der Fotograf
Ulrich Gröner studierte Violine in München und Köln. Von 1993 bis 2017 hatte er eine Professur für Violine und Kammermusik an der Zürcher Hochschule der Künste inne. Darüber hinaus war er mehrere Jahre an der Guildhall School of Music tätig. Diese Erfahrungen flossen in einen eigenen Verlag mit Studienausgaben für Instrumentalisten ein. Gröner ist Preisträger der Internationalen Kammermusikwettbewerbe in Trapani, Florenz und Colmar, sowie Preisträger und Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs. Er bereiste als Mitglied des Beethoven Trios Regensburg und später des Heine Quartetts praktisch den ganzen Erdball. Seit einigen Jahren ist er darüber hinaus als professioneller Fotograf tätig.