+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Tragwerkslehre

in Beispielen und Zeichnungen - 200 - 18848752

Taschenbuch von Gottfried W. Leicher , Ruth Kasper und Jörg-Thomas Kasper

94841292

nur 49,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
94841292
Im Sortiment seit:
15.12.2021
Erscheinungsdatum:
09.12.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
5. Auflage von 1922
5. überarbeitete und aktualisierte Auflage
Autor:
Leicher, Gottfried W.
Kasper, Ruth
Kasper, Jörg-Thomas
Verlag:
Reguvis Fachmedien GmbH
Reguvis Fachmedien
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Technik allgemein
Seiten:
493
Gewicht:
788 gr
Beschreibung
Die Tragwerkslehre stellt für Studierende der Architektur und des Bauingenieurwesens ein Grundlagenfach dar, bei dem es im Kern darum geht den Transfer von fachlichen Einzelaspekten wie bspw. Lastannahmen, Baustoffkunde, Statik hin zu einem baustoffübergreifenden Gesamtverständnis für Tragkonstruktionen herzustellen. Dieser Leitgedanke liegt dem Buch zugrunde und gliedert den Inhalt in fünf didaktisch aufeinander aufbauenden Kapiteln.
Im Teil A werden in allgemeiner Form die Anforderungen an Tragwerke definiert und kurz vorgestellt. Grundlagen für das statische Verständnis und das dafür notwendige Rüstzeug vermittelt der Teil B des Buches. In Teil C erfolgt die Erweiterung der Zusammenhänge auf einzelne Tragelemente wie z.B. Träger oder Rahmen und ganze Tragsysteme wie z.B. Fachwerke oder Aussteifungssysteme. Die umfangreiche Darstellung der Gebäudeaussteifung erweitert die Vorstellung von einem zunächst nur ebenen in einen räumlichen Entwurf der Konstruktion. Dadurch wird der Leser in die Lage versetzt in sich stabile Tragwerke zu entwerfen.
Während die vorherigen Teile das Wissen weitestgehend unabhängig von der Normung vorstellten, wird in Teil D auf die konkreten Formate der Regelwerke Bezug genommen und die Bemessung für den Statischen Nachweis erläutert. In Teil E wird dieses Vorgehen im Detail anhand von mehreren Praxisbeispielen vertieft.
Das Lehrbuch schließt mit einer umfangreichen Auflistung der weiterführenden Literatur zu den einzelnen Wissensgebieten ab.
Information
Ihre Vorteile: - Fundiertes Fachwissen - anschauliche Darstellung
- Didaktische Heranführung an wichtiges Grundlagenwissen
- Aktueller Stand der Normung
- Verknüpfung der unterschiedlichen Themenbereich
Information zum Autor
Autoreninfo: Prof. Dr.-Ing. Ruth Kasper hat an der RWTH studiert und promoviert. Sie unterrichtet seit 2017 die Lehrgebiete Baukonstruktion und Tragwerkslehre an der TH Köln. Als Autorin mehrerer Fachbücher und Fachartikel engagiert sie sich in der Normungsarbeit auf nationaler und europäischer Ebene. Zudem ist sie als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für den Bereich Glasbau im eigenen Büro in Bonn tätig.
Dr.-Ing. Jörg-Thomas Kasper hat an der RWTH Aachen studiert und der BU Wuppertal promoviert. Mit insgesamt mehr als 20jähriger Praxiserfahrung im Bereich der Tragwerksplanung ist er als Beratender Ingenieur, Gutachter und Prüfingenieur für Baustatik im eigenen Büro in Bonn tätig.
Prof. Dipl.-Ing. Gottfried Leicher hat das Lehrbuch begründet und die Fortführung nunmehr an die beiden o.g. Autoren weitergegeben.
Inhaltsverzeichnis
Aus dem Inhalt: Grundlagen
- Grundlagen zu Stab- und Flächentragwerken
- Auflagerkräfte und Schnittgrößen
- Stabwerke - Aufbau, statische Bestimmtheit und Idealisierung
- Spannungen im Bauteilquerschnitt und Verformungen des Stabes
- Trägersysteme
- Rahmen
- Bogen, Seil und Fachwerke
- Zug- und Druckstäbe und Flächentragwerke
- Gebäudeaussteifung
- Stahlbeton
- Gründungen

Bemessung von Bauteilen
- Einwirkungen
- Sicherheitskonzept
- Bemessung von Biege-, Zug- und Druckgliedern für unterschiedliche Werkstoffe im Vergleich

Beispiele in Zahlen
- Berechnung von Flächengewichten
- Lastannahmen (Schnee, Wind - und Nutzlasten)
- Bemessungsschnittgrößen
- Aussteifung
- Variantenvergleiche für Träger- und Rahmensysteme
- Lastansätze bei schrägen Bauteilen (Dach, Treppe)
- Bauteilnachweise für Biegung, Druck und Zug für die Werkstoffe Holz, Stahl, Stahlbeton, Mauerwerk und Glas