+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Flut

Hamburgs Katastrophe im Februar 1962 - 1000 - 18805597

94798131

nur 9,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
Details
Artikel-Nr.:
94798131
Im Sortiment seit:
01.12.2021
Erscheinungsdatum:
02.12.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Verlag:
Hamburger Abendblatt
FUNKE Medien Hamburg
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Regionalgeschichte
Seiten:
108
Gewicht:
352 gr
Beschreibung
Eine Flut der Erinnerung

Es sind bereits gut 60 Jahre vergangen - seit der großen Sturmflut am 16./17. Februar 1962. In Norddeutschland verloren damals 339 Menschen ihr Leben - allein in Hamburg starben 315 Kinder, Frauen und Männer. Mehr als 20.000 Menschen wurden obdachlos.

Vor 60 Jahren... das mag für viele Leserinnen und Leser in einer weit entfernten Vergangenheit liegen. Doch für die damals betroffenen, die Zeitzeugen dieser Katastrophe ist die Flut auch heute noch präsent. Die Erinnerungen, die schrecklichen Bilder, die Schreie - sie lassen die Menschen nicht los. Ein großes Kapitel in diesem Magazin ist den Erinnerungen der Zeitzeugen gewidmet. Denn wer könnte die schrecklichen Stunden besser beschreiben als sie.
Mit unserem Magazin "Die Flut" möchten wir vor allem daran erinnern, was die Hamburgerinnen und Hamburger, die Mütter und Väter, die Großeltern an diesen schrecklichen Tagen im Februar 1962 durchgemacht haben. Und natürlich ist dieses Magazin auch noch einmal ein Dank an die unzähligen Helder und Retter.
Dieses Magazin ist eine Reise in einige der dunkelsten Stunden der Geschichte Hamburgs. Wir haben hierfür zahlreiche Texte aus dem Hamburger Abendblatt von 1962 wieder ans Tageslicht geholt und dokumentieren unter anderem auch wie in der Woche der Flut über die Katastrophe berichtet wurde.