+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Nihilismus in Aktion

Ein philosophischer Leitfaden - 70 - 18755213

Buch von Elmar Dod

94747837

nur 26,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94747837
Im Sortiment seit:
18.11.2021
Erscheinungsdatum:
12.11.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Dod, Elmar
Verlag:
Königshausen & Neumann
K”nigshausen & Neumann, Verlag, GmbH
Sprache:
Deutsch
Schlagworte:
Rubrik:
Philosophie
Populäre Darstellungen
Seiten:
206
Gewicht:
406 gr
Beschreibung
Nihilismus in Aktion - Ein philosophischer Leitfaden stellt in philosophisch fundierter wie essayistischer Form das Problem des Nihilismus dar: seit Nietzsche das Schlüsselwort unseres Zeitalters! Aber der Mainstream will in philosophischer Korrektheit diesen Begriff vermeiden, diskreditiert ihn als Schmähwort. Kaum ist das tabuisierte Wort gefallen, soll der Nihilismus überwunden werden.
Ohne solche Vermeidungsstrategien geht dieses Buch den mannigfachen Facetten des Nihilismus nach - in Erkenntnis, Sprache, Alltag bis hin zu Politik, Geschichte, Kunst und Metaphysik. Dabei bietet Nietzsches Unterscheidung von passivem vs. aktivem Nihilismus die theoretische Basis: Nihilismus ist nicht bloße Verneinung, sondern benutzt diese als Sprungbrett positiver Lebensbewältigung, bei der nach dem Verlust an Wahrheit die produktive Einbildungskraft qua Verstand unser Leben zielführend zu gestalten vermag.
Dieser praktische, in eine ideologiefreie Lebensweisheit mündende Aspekt erreicht im letzten Kapitel sein Ziel: »Leitfaden in 50 Imperativen - Angebote für den aktiven Nihilisten«. Anders als in gängigen Ratgebern erhält hier unsere Lebensgestaltung eine tragfähige philosophische Fundierung.
Information zum Autor
Elmar Dod, geboren 1947 in Heilbronn am Neckar, aufgewachsen in Frankfurt am Main, Studium der Anglistik, Germanistik, Philosophie. Nach Promotion über Imaginationstheorien umfangreiche Lehrtätigkeiten in England, Amerika und Frankfurt. Literarische und philosophische Veröffentlichungen. Er lebt seit 2011 in Hamburg.