+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Deutsche Gesetze Gebundene Ausgabe II/2021

Rechtsstand: 26. Juli 2021 mit Ausnahme der Nrn. 23, 50b, 52a, 52b, 62, 62a, 89, 92 und 94 Stand: 27. Mai 2021 - 250 - 18729177

Buch von Mathias Habersack und Heinrich Schönfelder

94721814

nur 39,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
Details
Artikel-Nr.:
94721814
Im Sortiment seit:
10.11.2021
Erscheinungsdatum:
05.11.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
1. Auflage von 1921
1. Auflage
Redaktion:
Habersack, Mathias
Schönfelder, Heinrich
Verlag:
Beck C. H.
C.H.Beck
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Recht
Allgemeines, Lexika, Geschichte
Seiten:
4600
Abbildungen:
Mit 2 Beilagen: Synopse zum Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts. BGB, EGBGB (Auszug) aF/kF (100 S.) und Synopse zum Gesetz zu digitalen Inhalten (40 S.)
Reihe:
Beck´sche Textausgaben
Gewicht:
2192 gr
Beschreibung
Zum Werk
Die gebundene Ausgabe ist die kompakte Alternative zur Loseblatt-Textsammlung Habersack, Deutsche Gesetze, dem berühmten Standardwerk der Juristen. Die Ausgabe ist für all diejenigen interessant, die auf ein Nachsortieren von Ergänzungslieferungen verzichten möchten, gleichwohl aber Wert auf einen dokumentierten Gesetzesstand legen.
Inhaltlich ist die gebundene Ausgabe mit der Loseblatt-Textsammlung identisch und enthält damit in der gewohnten Habersack-Qualität alle für Ausbildung und Praxis wichtigen Gesetze im Bereich des Bürgerlichen Rechts, des privaten Wirtschaftsrechts, des Strafrechts und des zugehörigen Verfahrensrechts.
Die gebundene Ausgabe erscheint mindestens jährlich. Ein ausgefeiltes Sachverzeichnis erleichtert das Auffinden der gesuchten Normen und spart viel Zeit.

Zur Ausgabe
Die Ausgabe II/2021 bringt u.a. die Änderungen durch das Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz, das Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarktes, das Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder, das Gesetz zur Fortentwicklung der Strafprozessordnung und zur Änderung weiterer Vorschriften, das Gesetz über die Insolvenzsicherung durch Reisesicherungsfonds und zur Änderung reiserechtlicher Vorschriften sowie 2 Beilagen: Synopse zum Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts und eine zu digitalen Inhalten im Bürgerlichen Recht.

Vorteile auf einen Blick kompakte Alternative zur Loseblatt-Ausgabe dokumentierter Gesetzesstand ohne Nachsortieren von Ergänzungslieferungen
Zielgruppe
Für alle Juristinnen und Juristen.
Information
BIs zur Ausgabe I/2021 erschienen u.d.Namensgeber Schönfelder