+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Secret Service

Die geheime Geschichte der Agenten, die den US-Präsidenten schützen sollen - 400 - 18698621

Buch von Carol Leonnig

94691248

nur 28,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
Details
Artikel-Nr.:
94691248
Im Sortiment seit:
31.10.2021
Erscheinungsdatum:
01.11.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Leonnig, Carol
Übersetzung:
Fleißig, Marlene
Hagestedt, Jens
Hansen, Nikolaus
Remmler, Hans-Peter
Stauder, Thomas
Verlag:
Hoffmann und Campe Verlag
Hoffmann und Campe
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
671
Gewicht:
842 gr
Beschreibung
Kann der Secret Service den US-Präsidenten noch schützen?

Das erste Buch über den Secret Service überhaupt - Pulitzer-Preisträgerin Carol Leonnig erzählt die Geschichte des Geheimdienstes, der vor allem dafür bekannt ist, den Präsidenten der USA zu schützen. Ihre Recherchen lassen die Erfolge und Skandale des Secret Service in völlig neuem Licht erscheinen. Sie erzählt von stolzen Agenten, die sich in den Kugelhagel werfen, der auf Präsident Reagan niedergeht, aber auch vom großen Versagen bei dem Mord an John F. Kennedy. Davon, wie das Selbstverständnis, die Demokratie und den Präsidenten zu schützen, im Laufe der Zeit immer weiter erodiert, wie internes Fehlverhalten und Budgetkürzungen bewirken, dass der Secret Service seiner Aufgabe zunehmend nicht mehr gerecht wird. Unter Obama und Trump eskaliert die Situation hinter den Kulissen schließlich. Leonnigs Fazit: Heute ist der Dienst praktisch nicht mehr in der Lage, Joe Biden zu schützen, einen Präsidenten, der so schwerwiegende Drohungen erhält wie kaum ein Präsident vor ihm. Mithilfe von Top-Secret-Informationen gelingt es Leonnig, tief in die Arbeitsweise und das Selbstverständnis des Secret Service einzusteigen, der Geheimdienst, der wie kein zweiter in die dramatischen Momente der US-Geschichte verwickelt war.


Die New York Times nannte das Buch „eine erschütternde Aneinanderreihung haarsträubender, bislang nicht bekannter Vorfälle" und einen „Weckruf".
Die Washington Post nannte es „unglaublich gründlich recherchiert, schonungslos".
"Ein alarmierender Blick auf jene, die den Präsidenten eigentlich schützen sollten. Das muss Konsequenzen haben." - The Guradian
„Echter, aufrichtiger Investigativjournalismus wie er sein sollte. Unglaublich gut." - The Wall Street Journal
Information
Das erste Buch über den Secret Service überhaupt - Pulitzerpreisträgerin Carol Leonnig erzählt die Geschichte des Geheimdienstes, der vor allem dafür bekannt ist, den Präsidenten der USA zu schützen und der deshalb wie kein zweiter in die dramatischen Momente der US-Geschichte verwickelt war. Sie erzählt von stolzen Agenten, die sich in den Kugelhagel werfen, der auf Präsident Reagan niedergeht, aber auch vom großen Versagen bei dem Mord an John F. Kennedy. Davon, wie das Selbstverständnis, die Demokratie und den Präsidenten zu schützen, im Laufe der Zeit immer weiter erodiert, bis er nur noch ein Schatten seiner selbst ist. Eine einmalige Recherche!