+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

D'accord mit de Welt

Geschichten und Gedichte - 140 - 18693999

Buch von Harald Hurst

94686612

nur 17,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94686612
Im Sortiment seit:
29.10.2021
Erscheinungsdatum:
22.10.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Hurst, Harald
Verlag:
Regionalkultur Verlag Gmb
verlag regionalkultur
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
142
Gewicht:
280 gr
Beschreibung
D'accord mit de Welt"- diese Lebenseinstellung vermittelt der beliebteste und erfolgreichste Mundartautor badischer Zunge in seinem neuen Buch. Mit viel Witz und Charme, feiner Ironie und wortschöpferischem Talent beeindruckt Harald Hurst seine zahlreichen Fans immer wieder.
Auch in seinen neuen Texten beschreibt er auf humorvolle und ironisch-satirische Art und Weise die unterschiedlichsten Alltagssituationen so treffend und mit solch einer Präzision, dass ihm auf diesem Gebiet so schnell niemand das Wasser reichen kann. Seien es banale Restaurantbesuche, alltägliche Treffen mit Bekannten oder die lästige Warterei am Bahnhof - aus jeder Situation zaubert Harald Hurst gelungene Prosa-Gedichte mit für sich sprechenden Titeln wie "De Casanova vom Seniorestift" und "En Süßholzraschpler bin ich net", unterhaltsame Geschichten wie "De Werkstattwein oder Barrique" und "D¿Frau Nägele" sowie oft auch ans Absurd-Komische grenzende Dialoge wie "Thai-Hocketse" oder "Netter Obend". Bei alledem verliert er auch nie den Blick für sein Publikum, das mitunter auch mal einem "Publikumsverhör" unterzogen wird. Dieses Buch ist ein Muss für alle Freunde der badischen Mundart und für jeden Hurst-Fan!
Information zum Autor
Harald Hurst, 1945 geboren, ist der bedeutendste und beliebteste lebende badische Mundartautor. Für sein umfangreiches Werk wurde er mit zahlreichen Ehrungen bedacht, unter anderem dem Thaddäus-Troll-Preis und mehreren Mundartpreisen. Der Romanist und Anglist lebt seit 1980 als freier Schriftsteller.