+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Lost Places

Verlassene und geheimnisvolle Orte in Hamburg & Umgebung - 100 - 18693876

Buch von Thomas Hirschbiegel

94686401

nur 24,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94686401
Im Sortiment seit:
29.10.2021
Erscheinungsdatum:
10/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
1. Auflage von 1921
1. Auflage
Autor:
Hirschbiegel, Thomas
Fotograph:
Quandt, Florian
Verlag:
Junius Verlag GmbH
JUNIUS Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Bildbände
Seiten:
143
Abbildungen:
ca. 150 Abbildungen
Herkunft:
TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ)
Gewicht:
1048 gr
Beschreibung
Lost Places: So nennt man aufgegebene, verlassene Orte, die manchmal von der Natur überwuchert und oft kaum mehr zugänglich sind. Nicht selten handelt es sich dabei um alte Industrieanlagen, um ehemalige Sanatorien und Bunker, aber auch herrschaftliche Villen und Hotels sowie verwunschene Bauernhöfe gehören dazu. Auf die Betrachter üben die Ruinen einen großen Reiz aus, laden sie doch zur Erkundung der örtlichen Geschichte ein und bieten besondere Fotomotive von morbidem Charme. Für »Urban Explorer«, die sich ständig auf der Suche nach Neuentdeckungen verlassener Orte im Stadtraum befinden, sind Lost Places dagegen vor allem Plätze, an denen die Lust am Verbotenen ausgelebt werden kann, auch wenn dabei stets der Ehrenkodex gilt: »Nichts mitbringen, nichts mitnehmen.« Im dicht besiedelten Hamburg, wo fast jede freie Fläche schnell bebaut wird, sind Lost Places flüchtige Orte. Aber auch hier gibt es einige Stätten der Vergangenheit, die schon seit langem sich selbst überlassen sind und an denen die Elbmetropole wie eine Geisterstadt wirkt. Für die Mopo machen sich Thomas Hirschbiegel und Florian Quandt regelmäßig auf Entdeckungstour in Hamburg und Umgebung und stellen den Lesern Woche für Woche bekannte und unbekannte Lost Places vor: Ob das Mausoleum Schröder auf dem Ohlsdorfer Friedhof, die »New York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie« in Harburg oder das Überseezentrum im Hafen - dieses Buch versammelt die besten Funde der Serie.
Information zum Autor
Thomas Hirschbiegel ging 1977 direkt von der Schule zur MOPO, war erst zehn Jahre Fotoreporter und dann ab 1987 Redakteur mit den Spezialgebieten Polizei, Architektur und Stadtentwicklung.