+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Mord am Strandweg

Ein Hamburg-Krimi - 200 - 18691063

Taschenbuch von Mike Powelz

94683687

nur 12,85 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94683687
Im Sortiment seit:
28.10.2021
Erscheinungsdatum:
02.11.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Powelz, Mike
Verlag:
Kampenwand Verlag
Kampenwand
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Kriminalromane
Seiten:
232
Herkunft:
POLEN (PL)
Empfohlenes Alter:
ab 14 Jahre
bis 99 Jahre
Gewicht:
264 gr
Beschreibung
Wer tötete die kleine Elisa?
Die Hamburger Kripo hat schon viel erlebt. Doch dass jemand ein Mädchen am Heiligabend in der eigenen Wohnung mit einem Kopfkissen erstickt, ist ihr noch nie untergekommen. Und damit nicht genug: Die Verdächtigen sind Elisas Eltern, ihre Patentante und ihre Schwester. Bei den Ermittlungen sticht die Kripo in ein Wespennest - mit fatalen Folgen.

Während des Corona-Epidemie 2020/21 analysierte der Literaturwissenschaftler Mike Powelz Agatha Christies Kriminalromane - und schrieb in ihrer Manier einen in Hamburg spielenden Krimi.
In "Mord am Strandweg" beschreibt ein namenloser Ich-Erzähler - vielleicht ist es auch eine Ich-Erzählerin - die Auflösung einer kniffligen Mordserie, die an die "Queen of Crime" erinnert.
Wie konnte der Mörder aus einem verschlossenen Zimmer entkommen?
Wer der zehn Verdächtigen hat ein Kind auf dem Gewissen?
Und welche Rolle spielt ein sündhaft teurer Ohrring?
Information zum Autor
Mike Powelz (* 9. September 1971 in Ahaus) ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller.
Powelz studierte Germanistik, Publizistik und Kulturwissenschaft in Münster. Er absolvierte ein Verlagsvolontariat in der "Lindenstraße". Heute schreibt er als Chefreporter für mehrere Zeitschriften.
Sein Nr.1-Bestseller "Die Flockenleserin. Ein Hospiz, 12 Menschen, ein Mörder" (2013) wurde von "am*z** Publishing" verlegt, als Hörbuch vertont und ins Englische und Spanische ("Terminal") übersetzt. Für Deutschlands ersten "Corona-Krimi" "Perfect Finish. Die Einbalsamiererin" (2020) blickte er hinter die Kulissen der Bestatter, absolvierte ein Praktikum bei einer Bestattermeisterin und erlernte das Handwerk der Einbalsamierer.
Der Autor lebt in Hamburg.