+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Knockdown – Menschheit auf dem Prüfstand

Ein Virus diktiert - 500 - 18690437

Buch von Günther Mayr und Hans Bürger

94683084

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94683084
Im Sortiment seit:
28.10.2021
Erscheinungsdatum:
14.10.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Mayr, Günther
Bürger, Hans
Verlag:
Braumüller GmbH
Braumüller Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
222
Gewicht:
436 gr
Beschreibung
Seit dem 16. März 2020 ist nichts mehr wie es war. Ein Virus legt, nicht nur in Österreich, alles lahm, treibt die Menschen von einem Lockdown in den anderen, stellt der Wissenschaft schier unlösbare Aufgaben und die Regierungen der Welt auf eine harte Probe. Wie gehen alle damit um? Welche Erklärungen gibt es und wie und auf welcher Basis muss vor allem die Regierung in Österreich entscheiden? Das Autorenduo gibt Einblicke in die Entstehung der Pandemie, den aktuellen Stand der Wissenschaft, in die Entscheidungsstrukturen der Regierenden und beleuchtet die Rolle der Medien in dieser Ausnahmesituation. Ein gutes Jahr nach dem Beginn der Pandemie verharren wir noch immer teilweise in Schockstarre. Wurde alles richtig gemacht? Wo hat die Regierung versagt oder wo haben wir alle versagt? Was machen wir alle in Zukunft besser und welche Lehren ziehen wir aus dem Bisherigen? Wird das nun ein Dauerzustand bleiben oder endet die Pandemie irgendwann? Was bringen die Impfungen, mit welchen Zukunftsszenarien müssen wir uns beschäftigen und war das alles nur der Auftakt und die Generalprobe für viel Gefährlicheres?
Information
Menschen in der Pandemie: Der Alltag von Medizinerinnen und Wissenschaftern während der größten Krise der Menschheit seit hundert Jahren.
.An der Front der Forschung ? Wie die Wissenschaft das Virus besiegen will
.Entscheidungsträger unter Druck: führende Politiker und Forscher über ihre Hoffnungen und Ängste
.Ein Blick hinter die Kulissen von Politik, Wissenschaft und Medien
Information zum Autor
Hans Bürger, geboren 1962 in Linz, absolvierte das Volkswirtschaftsstudium an der Johannes Kepler Universität in Linz. Erst Wirtschaftsjournalist, seit 1987 beim ORF. 1997 ORFKorrespondent in Brüssel, seit 1998 Ressortleiter Innenpolitik & EU, stellvertretender Chefredakteur sowie innenpolitischer Hauptkommentator der österreichischen Hauptnachrichtensendung Zeit im Bild. Gemeinsam mit dem Ökonomen Kurt W. Rothschild verfasste er 2009 Wie Wirtschaft die Welt bewegt. Zuletzt erschienen: Selbstverständlich ist nichts mehr (2020).

Günther Mayr, geboren 1966 in Bregenz. Studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaft sowie Politikwissenschaft in Wien. Journalistisch tätig für internationale und nationale Medien wie WDR, Kleine Zeitung und profil. Seit 1987 beim ORF. Redakteur und Sendungsverantwortlicher für viele ORFSendungen. Seit 2007 Leiter der Aktuellen Wissenschaft im ORF Fernsehen. Hunderte Liveauftritte während der Coronapandemie, Wissenschaftsanalytiker der Zeit im Bild.