+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Ein Viscount per Annonce

Historischer Liebesroman - 100 - 18688867

Taschenbuch von Emily Alveston

94681509

nur 12,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94681509
Im Sortiment seit:
27.10.2021
Erscheinungsdatum:
25.10.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Alveston, Emily
Verlag:
Books on Demand
Books on Demand GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
370
Informationen:
Paperback
Gewicht:
393 gr
Beschreibung
Wenn die Vernunft entscheidet - kann die Liebe siegen?

England 1815. Baronet Matthew Ruthercombe droht der Schuldturm. Daher beschließt er, eine seiner beiden Schwestern per Heiratsannonce mit einem möglichst reichen Gentleman zu verheiraten. Die Wahl fällt auf die hübsche Isabella. Doch Catherine will ihre jüngere Schwester vor einer lieblosen Vernunftehe bewahren und beantwortet selbst eine der anonymen Anzeigen. Hinter der Annonce verbirgt sich der reiche, unattraktive Viscount Rickenham, um dessen geheimnisvolle Vergangenheit sich zahlreiche Gerüchte ranken.

Trotz großer Zweifel nimmt Catherine den Antrag des Viscounts an. Doch kurz darauf verdreht ihr ein junger, gutaussehender Gentleman den Kopf. Catherine muss sich entscheiden: Soll sie auf ihr Herz hören - oder den reichen Viscount heiraten? Und kann aus einer solchen Vernunftehe Liebe entstehen?

"Ein Viscount per Annonce" ist eine klassische Regency Romance mit viel Humor und Liebe zum historischen Detail - und natürlich mit Happy End!
Information zum Autor
Als Kind wollte Emily Alveston Bäuerin werden. Oder Sängerin. Oder Zirkusclown. Geworden ist es letztendlich ein Doppelstudium aus Astrophysik und Geschichte. Heute arbeitet Emily als Bibliothekarin und selbstständige Historikerin. Sie liebt belgische Schokolade, indischen Assamtee und das englische Regency.