+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Fashion Stories - BALENCIAGA

Das Magazin für Fashion-Verliebte - 200 - 18662043

94654670

nur 10,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
Details
Artikel-Nr.:
94654670
Im Sortiment seit:
23.10.2021
Erscheinungsdatum:
26.10.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Verlag:
Hamburger Abendblatt
FUNKE Medien Hamburg GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Innenarchitektur
Design
Seiten:
100
Gewicht:
366 gr
Beschreibung
Vom kleinen Fischerdorf nach Paris, von Haute Couture zur plakativen Streetwear. Die neue Ausgabe der FASHION STORIES beschäftigt sich mit der Erfolgsgeschichte des Hauses BALENCIAGA. 1917 vom großen, spanischen Designers Cristobal Balenciaga - den schon Christian Dior "unser aller Meister" nennt - in San Sebastián gegründet, hat es seit 1937 seinen Sitz in Paris.

Das Magazin verrät was hinter Balenciagas großer Handwerkskunst steckt - seine Silhouetten, Schnittführungen, Materialien und beschreibt den großen Einfluss, den (vor allem spanische) Kunst auf sein Schaffen hat.

Als in den sechziger Jahren die Prêt-à-porter auf dem Vormarsch ist, schließt der sensible Spanier 1968 sein Haus. 1997 übernimmt das Designtalent Nicolas Ghesquière die Position des Kreativdirektor. Er leitet mit seinen modernen Interpretationen von Cristóbal Balenciagas ursprünglichen Entwürfen die überaus erfolgreiche Renaissance des traditionellen Modehauses ein und legt den Grundstein für den heutigen Kult um die Marke. Nach einem kurzen Intermezzo von Alexander Wang kommt 2015 Demna Gvalsalia und schließt 2021 den Kreis mit der ersten Haute Couture Show seit 60 Jahren. Last but not least finden natürlich auch die beliebten Klassiker wie die ,Triangle Bag', die ,Tripple S' - oder die ,Speed Sock-Sneakers' neben den allerneuesten It-Pieces uvm. statt.