+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

»Ich bin Trainer, kein Diplomat!«

Mein bewegtes Leben. Biografie - 200 - 18631541

Buch von Hans-Ulrich Thomale

94624167

nur 20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94624167
Im Sortiment seit:
16.10.2021
Erscheinungsdatum:
10/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Thomale, Hans-Ulrich
Verlag:
Mitteldeutscher Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Ballsport
Seiten:
256
Abbildungen:
mit s/w- und Farbabb.
Herkunft:
POLEN (PL)
Gewicht:
502 gr
Beschreibung
Wie man zum »Jahrhunderttrainer« wird

Mit Trotz, List und sächsischem Improvisationstalent brachte Trainer Hans-Ulrich »Ulli« Thomale den 1. FC Lok Leipzig ins Finale des Europacups der Pokalsieger 1987 in Athen. Gegen die Stars von Ajax Amsterdam verlor man knapp 0:1. Leipzig heimste europaweit Sympathien ein. Thomales Leitspruch als Trainer: Besser als gerührt zu werden, ist sich selbst zu rühren. In Leipzig ein Messias, in Graz später »Trainer des Jahrhunderts«, hatte Thomale seine Trainerlaufbahn zunächst im Nachwuchsbereich von Halle und Jena begonnen, danach war er u.¿a. Cheftrainer in Aue, Leipzig, Kassel, Homburg, Graz und Uerdingen, ja selbst in China folgte. In seinen Erinnerungen gewährt er einen authentischen Blick in das Trainerdasein in Ost und West.
Information
- Mitreißender Rückblick eines erfolgreichen Fußballlehrers
- Innenansichten des Fußballbetriebs in Ost und West
- Ein Muss für Fußballbegeisterte
Information zum Autor
Hans-Ulrich Thomale, geb. 1944 in Sörnewitz bei Meißen, war Fußballspieler und -trainer. Als Trainer feierte er verschiedene Erfolge, mit Lok Leipzig erreichte er 1986/87 das Europacupfinale der Pokalsieger.