+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Augen zu und Schlaf!

Handbuch eines Bettflüchtigen für eine gute Nacht - 300 - 18625982

Buch von Dieter Bednarz

94618593

nur 20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94618593
Im Sortiment seit:
14.10.2021
Erscheinungsdatum:
14.10.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
2. Auflage von 1921
2
Autor:
Bednarz, Dieter
Verlag:
Berlin Verlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Angewandte Psychologie
Seiten:
320
Gewicht:
428 gr
Beschreibung
Licht aus, und dann? - So geht gesundes Schlafen!



Dieter Bednarz sagt seiner Schlaflosigkeit den Kampf an und begibt sich auf eine Reise zu den führenden Medizinern und Forschern des Landes. Er spricht mit Leidensgenossen, lässt sich nächtelang verkabeln, daheim und im Schlaflabor, um Antworten zu finden auf all seine drängenden Fragen rund um den Schlaf:
Warum kommen wir abends so schwer zur Ruhe? Wieso werden wir oft nach drei oder vier Stunden wieder wach? Was können wir tun, wenn wir stundenlang keinen Schlaf finden? Wie tickt unsere innere Uhr? Aber auch: Warum eigentlich schlafen wir?
Der mitreißende Erfahrungsbericht eines Schlaflosen, der zum Besserschläfer wird. Ein Handbuch, das vielen Bettflüchtigen helfen wird, ihren verdienten Schlaf zu finden.



»Das geballte Fachwissen meiner Kollegen, höchst unterhaltsam verpackt. Ein außergewöhnliches Buch, das Ihren Schlaf tatsächlich verbessern kann.« Prof. Thomas Penzel, Charité Berlin, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin (DGSM)
Information
Endlich gut schlafen!
Information zum Autor
Dieter Bednarz ist Journalist, Autor und Referent. U¿ber 30 Jahre berichtete er als Korrespondent und politischer Redakteur des SPIEGEL vor allem über den Nahen und Mittleren Osten. Bekannt wurde er vor allem durch seine Gespräche mit Staats- und Regierungschefs der arabischen Welt, seit 2009 aber auch als Autor persönlich gefärbter Sachbücher und Romane. »Überleben an der Wickelfront« (2009) und »Mann darf sich doch mal irren!« (2013) wurden für das ZDF mit Uwe Ochsenknecht als Dieter verfilmt. 2017 erschien sein Roman »Schwer erleuchtet« (Kino- und Bühnenfassung in Arbeit). Mit dem erzählenden Sachbuch "Zu jung für alt - Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Arbeitsleben", erschienen im Herbst 2018 in der Edition Körber, schlägt Dieter Bednarz nun ebenso humorvoll wie lehrreich den Bogen von der Wickelfront zur Rentnerfront. Der Autor, Jahrgang 1956, lebt mit seiner Frau, der Juristin Esther Göttling, und drei Teenager-Töchtern in Hamburg. Näheres zu Vita und Werk unter w*w*DieterBednarz.de oder in Wikipedia h**ps://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Bednarz.