+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

100 Autorinnen in Porträts

Von Atwood bis Sappho, von Adichie bis Zeh - 140 - 18625946

Buch von Verena Auffermann , Julia Encke , Ursula März , Elke Schmitter und Gunhild Kübler

94618591

nur 24,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94618591
Im Sortiment seit:
14.10.2021
Erscheinungsdatum:
14.10.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Auffermann, Verena
Encke, Julia
März, Ursula
Schmitter, Elke
Kübler, Gunhild
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Biographien, Erinnerungen
Seiten:
585
Gewicht:
690 gr
Beschreibung
100 bemerkenswerte Autorinnen, ausgewählt von fünf renommierten Kritikerinnen »Öffnen Sie dieses Buch nicht unvorsichtig. Es wird Ihnen gehen wie mit einer Tüte ­Erdnüsschen: Sie werden von einem Artikel zum nächsten greifen, und am Schluss ist das Buch leergelesen, und Sie haben nicht ­gemerkt, wie die Zeit verstrich. Sie werden enorm viel dabei erfahren haben, und das auf denkbar anregende Weise.« Michael Maar, Die Weltwoche »100 Leben von 100 Schriftstellerinnen, man liest das wie sein eigenes Buch.« Helene Hegemann »Kein Kanon kann Anspruch auf ­Vollständigkeit erheben, aber dieses Buch kommt der Sache ziemlich nahe.« Theresia Enzensberger
Information
Vollständig überarbeitet, aktualisiert und erweitert!
Information zum Autor
Verena Auffermann, geb. 1944 in Höxter, wurde nach einer Buchhandelslehre und einem Studium der Kunstgeschichte neben ihrer Tätigkeit als Dozentin und Herausgeberin vor allem als Kritikerin bekannt. Sie schrieb u.a. von 1981 bis 1996 als freie Mitarbeiterin für das Feuilleton der Frankfurter Rundschau. Von 1984 bis 2004 war sie Kulturkorrespondentin der Süddeutschen Zeitung. Außerdem arbeitete sie für diverse Feuilletons und Kultursendungen, für den Hessischen Rundfunk, Die Zeit, die Zeitschrift Literaturen und das Deutschlandradio in Köln und Berlin.