+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Fast Girls

Berlin 1936 - Drei Frauen auf dem Weg, Geschichte zu schreiben - 90 - 18612954

Taschenbuch von Elise Hooper

94605813

nur 18,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94605813
Im Sortiment seit:
10.10.2021
Erscheinungsdatum:
11.10.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Fast Girls: A Novel of the 1936 Women's Olympic Team
Autor:
Hooper, Elise
Übersetzung:
Hahn, Annette
Verlag:
Ruetten und Loening GmbH
Rtten & Loening Berlin
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
463
Gewicht:
498 gr
Beschreibung
Drei Heldinnen der Geschichte und ihr Traum vom Laufen als Weg zur Freiheit 1936 - trotz aller Vorbehalte gegen die Teilnahme von Frauen gelingt es drei jungen Amerikanerinnen, mit dem Olympischen Team nach Berlin zu reisen: Betty Robinson muss sich nach einem schweren Unfall an die Spitze zurückkämpfen. Die burschikose Außenseiterin Helen Stephens träumt davon, sich als Sprinterin zu beweisen. Und die Schwarze Louise Stokes sieht im Laufen ihre Chance, trotz ihrer Hautfarbe endlich Anerkennung zu finden. Doch als die drei in der hochbrisanten Atmosphäre Berlins um den Titel der schnellsten Frau der Welt laufen wollen, müssen sie erfahren, dass Leistung nicht das Einzige ist, was zählt ... Die unglaubliche Geschichte dreier Frauen, die antraten, um die Welt zu verändern.
Information
1936 - trotz aller Vorbehalte gegen die Teilnahme von Frauen gelingt es drei jungen Amerikanerinnen, mit dem Olympischen Team nach Berlin zu reisen: Während sich Betty Robinson nach einem schweren Unfall noch auf die Laufbahn zurückkämpfen muss, erkennt die Schwarze Louise Stokes im Laufen ihre große Chance. Doch sie muss erfahren, dass bei der Auswahl für die 4x100-Meter-Staffel Leistung nicht das Einzige ist, was zählt. Auch die burschikose Außenseiterin Helen Stephens kämpft um ihren Traum, ihr einzigartiges Talent als Sprinterin zu zeigen. Und als die drei schließlich in der hochbrisanten Atmosphäre Berlins um den Titel der schnellsten Frau der Welt laufen wollen, begegnen ihnen noch ganz neue Widerstände ...
Information zum Autor
Elise Hooper schrieb mehrere Jahre fürs Fernsehen, bevor sie an die Uni zurückging, um zu studieren und Literatur und Geschichte zu unterrichten. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Seattle. Ihre Romane drehen sich um jene historischen Frauenfiguren, die von der Geschichtsschreibung oft übersehen werden. Im Ringen dieser Frauen um Anerkennung erkennt Elise Hooper vieles, was uns helfen könnte, auch unsere eigene Zeit besser zu verstehen.