+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Enkeltrick

Erzählungen - 100 - 18607885

Buch von Franz Hohler

94600756

nur 20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94600756
Im Sortiment seit:
09.10.2021
Erscheinungsdatum:
11.10.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Hohler, Franz
Verlag:
Luchterhand Literaturvlg.
Luchterhand
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
153
Gewicht:
305 gr
Beschreibung
Nirgends kommt das Fantastische so beiläufig daher wie bei Franz Hohler. Seine Erzählungen handeln von merkwürdigen Begebenheiten und dem plötzlichen Einbruch des Wunderbaren: Von einem geheimnisvollen Steinregen, der das Personal eines einsamen Alpenhotels in die Flucht schlägt. Von einem Tisch in einem beliebten Ausflugslokal, der großes Unglück bringt. Von einem jähen Moment der Wahrheit im Telefonat zwischen Mutter und Tochter. Vom nächtlichen Gesang einer Nachtigall, der die Menschen einer Kleinstadt elektrisiert. Und von einem Enkeltrick, durch den die betagte Amalie Ott noch einmal auf eine weite Reise geht... Es sind die unscheinbaren Risse im alltäglichen Gefüge, von denen Franz Hohler so meisterhaft pointiert und abgründig erzählt - jede Geschichte ein kleines Wunder, das den Blick auf das Leben reicher macht.
Information
. Von den großen und kleinen Wundern des Alltags.
. Meisterhafte neue Erzählungen vom Schweizer Bestsellerautor Franz Hohler.
. »Hinter jeder Biegung lauert in Hohlers Prosa eine unerwartete Wendung.« (Hamburger Morgenpost)
. »Franz Hohler ist ein genauer Beobachter mit einem großen Herzen.« (Rafik Schami)
Information zum Autor
Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren. Er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Hohler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Alice-Salomon-Preis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis. Sein Werk erscheint seit über fünfzig Jahren im Luchterhand Verlag.