+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Fuckin' Fifty

Wie man in die Jahre kommt, ohne peinlich zu werden - Das Buch zur beliebten SPIEGEL-Kolumne "Alter!" - Ein SPIEGEL-Buch - 140 - 18602870

Taschenbuch von Christina Pohl

94595507

nur 14,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94595507
Im Sortiment seit:
08.10.2021
Erscheinungsdatum:
11.10.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Pohl, Christina
Verlag:
Penguin TB Verlag
Penguin
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Allgemeines
Seiten:
203
Gewicht:
268 gr
Beschreibung
Wachsen statt welken: Ein schonungslos offener Erfahrungsbericht übers Älterwerden

Fuckin' fifty - damit hat nun wirklich keiner so plötzlich gerechnet. Eben war noch Abiprüfung, und auf einmal hat man Rücken. Aus heiterem Himmel zählt man zu einer Altersgruppe, die von Jüngeren gesiezt, belächelt und als konservativ abgetan wird. Dabei wollten wir doch selbst nie angepasst oder gar alt werden. Und jetzt? Nachlassendes Gehör, knirschende Gelenke und die befreiende Erkenntnis, dass Alleinsein schöner sein kann, als von einer Party zur nächsten zu ziehen: Respektlos ehrlich und mit viel Selbstironie schildert Christina Pohl ihren Weg zur inneren Faltenfreiheit und zeigt dabei, wie man mit dem Älterwerden Frieden schließen kann.
Information
. Klug, lässig und humorvoll: die Gebrauchsanweisung fürs Älterwerden
. Das Buch für die weibliche Baby-Boomer-Generation mit viel Identifikationspotenzial
. Auf Basis der beliebten Alter!-Kolumne auf spiegel.de: rund 2,28 Mio Page Views (Stand: 03/2021)
. Medial breit vernetzte und vielfältig einsetzbare Autorin
. Für alle Leserinnen von »Ich dachte Älterwerden dauert länger« (50.000 verkaufte Ex. [Stand 03/2021]) und »Älterwerden ist voll sexy, man stöhnt mehr« (180.000 verkaufte Ex. [Stand 03/2021])
Information zum Autor
Christina Pohl, Jahrgang 1965, hat vor über 30 Jahren bei MTV als Journalistin begonnen. In der SPIEGEL-Gruppe ist sie seit 1991. Als Autorin, Podcasterin und Filmemacherin arbeitet sie gern multimedial. Gesellschaftlich relevante Themen liegen ihr besonders am Herzen. Für einen ihrer Filme hat sie den Hanns-Joachim-Friedrichs-Förderpreis gewonnen. In der Midlife-Kolumne »Alter!« schreibt die Autorin auf SPIEGEL.DE regelmäßig über ihren eigenen Umgang mit dem Alter.