+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Diagnostische Inventare

Motorik (DMB), auditive Wahrnehmung (DIAS), Raum-Zeit-Wahrnehmung (RZI), Selbstkonzept (SKI) - 80 - 18572547

Taschenbuch von Dietrich Eggert und Christina Reichenbach

94565421

nur 39,80 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94565421
Im Sortiment seit:
01.10.2021
Erscheinungsdatum:
24.09.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Eggert, Dietrich
Reichenbach, Christina
Verlag:
Modernes Lernen Borgmann
modernes lernen
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Sonderpädagogik, Behindertenpädagogik
Seiten:
317
Gewicht:
628 gr
Beschreibung
4 klassische Inventare in komprimierter Form mit umfangreichem Download-Material

Dieser Praxisband führt in die Arbeit mit den Diagnostischen Inventaren ein, die sich besonders für eine Diagnostik im (heil-)pädagogischen Alltag eignen.

Die bewährten Inventare
- Diagnostisches Inventar motorischer Basiskompetenzen (DMB)
- Diagnostisches Inventar auditiver Alltagshandlungen (DIAS)
- Raum-Zeit-Inventar (RZI) sowie
- Selbstkonzeptinventar (SKI)

werden in diesem Handbuch komprimiert und übersichtlich dargestellt, um Praktikern in nur einem Band eine Vielfalt diagnostischer Möglichkeiten an die Hand zu geben.

Das Handbuch bietet zu jedem Inventar die theoriegeleiteten Bezüge und Modelle sowie jeweils eine Sammlung von Kernaufgaben.
Im dazugehörigen Download befinden sich weitere zahlreiche Aufgaben und "Diagnostische Menüs" für die Praxis.

Inhalte pro Inventar und damit Fokus der Diagnostik sind jeweils:
. Beschreibung des Entwicklungsbereichs
. Bedeutung für die Entwicklung
. Definitionsansätze
. Handlungsmodell
. Kernaufgaben
. Studien
. Weitere diagnostische Verfahren
. Weitere Fördermöglichkeiten

Das Buch bietet umfangreiche Praxismaterialien für eine fundierte pädagogische Diagnostik und Förderung.
Information zum Autor
Prof. emer. Dr. Dietrich Eggert ist Psychologe und arbeitete als Professor für Sonderpädagogische Psychologie am Institut für Sonderpädagogik an der Leibniz Universität Hannover. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen unter anderem (Förder-)Diagnostik und die stetige Weiterentwicklung von theoretischen Konzepten und praktischen Möglichkeiten im Bereich der Psychomotorik.

Prof. Dr. Christina Reichenbach ist Diplom-Pädagogin (Schwerpunkt Psychomotorik). Sie hat nach langjähriger praktischer Tätigkeit als Psychomotorikerin im Bewegungsambulatorium an der Universität Dortmund seit 2009 an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum eine Professur für Heilpädagogik mit dem Schwerpunkt Förderung, Bildung und Integration von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung inne. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten (Förder-)Diagnostik, Psychomotorik in Theorie und Praxis sowie Selbstkonzeptentwicklung, ist sie Leiterin der dort ansässigen Heilpädagogischen Ambulanz.