+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Modigliani

The Primitivist Revolution - 80 - 18567277

Buch von Albertina Museum Wien , Marc Restellini und Klaus Albrecht Schröder

94560134

nur 39,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94560134
Im Sortiment seit:
30.09.2021
Erscheinungsdatum:
09/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Redaktion:
Albertina Museum Wien
Restellini, Marc
Schröder, Klaus Albrecht
Verlag:
Hirmer Verlag GmbH
Sprache:
Englisch
Rubrik:
Bildende Kunst
Seiten:
216
Abbildungen:
222 Abbildungen in Farbe
Gewicht:
1556 gr
Beschreibung
Amedeo Modigliani (1884-1920) zog als 22-jähriger Kunststudent nach Paris und gilt wohl als letzter echter Bohemien des Montmartre. Der anlässlich seines 100. Todestages erscheinende Ausstellungskatalog zeigt ihn erstmals als einen führenden Avantgardisten, der die Revolution des Primitivismus bis weit ins 20. Jahrhundert hineintrug.Modiglianis berühmten Akten, außergewöhnlichen Porträts und einzigartigen Skulpturen werden Werke von Pablo Picasso, Constantin Brâncusi und André Derain gegenübergestellt, ebenso wie Artefakte prähistorischer, außereuropäischer - afrikanische oder ägyptische - Kunst. Damit legt der Band besonderes Augenmerk auf Modiglianis lebenslange Auseinandersetzung mit der Kunst des Primitivismus, die bereits seine ihn beeinflussenden Künstlerfreunde wahrnahmen. Gezeigt werden rund 150 Werke - davon zahlreiche Hauptwerke Modiglianis - aus den größten Museen sowie bedeutendsten Privatsammlungen von Amerika bis Asien.
Information
Spot on! Amedeo Modigliani in einer spannenden Zusammenschau
Information zum Autor
Marc Rsttellini is an art historian and French museum director.

Klaus Albrecht Schröder is an Austrian art historianand the director of the Albertina, Vienna.