+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Du existierst nicht

Thriller-Doku - 250 - 18567432

Buch von Miha Mazzini

94560047

nur 23,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94560047
Im Sortiment seit:
30.09.2021
Erscheinungsdatum:
15.09.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Mazzini, Miha
Übersetzung:
Bolton, Ann Catrin
Verlag:
Edition CONVERSO
Lustig, Monika
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
311
Gewicht:
490 gr
Beschreibung
Zala, eine junge slowenische Erzieherin, bringt ein Kind auf die Welt, beiden geht es gut. Wäre da nicht dieser kleine bürokratische Fallstrick: Im Computerverzeichnis ist Zala nicht zu finden. Ein Softwareproblem? Innerhalb kürzester Zeit nimmt die Realität kafkaeske Dimensionen an: Auf einmal ist Zala eine Fremde, und der Kampf um ihr Kind beginnt ... Eine Geschichte mit sehr realem Hintergrund: 1991 wurden 25.000 Einwohner Sloweniens, in der "falschen" Region geboren, einfach aus den Registern gelöscht. Sie waren damit rechtlos, fielen mit der Auslöschung aus allen Absicherungen heraus. Die Bürokratie übernahm die Rolle von Maschinengewehren. Bei der preisgekrönten Verfilmung "Erased" (2018) führte Miha Mazzini selbst Regie.
Information zum Autor
Miha Mazzini, geboren 1961, ist ein slowenischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur. Mazzinis Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Bisher erhielt er knapp dreißig Auszeichnungen für sein literarisches und filmisches Werk. 2018 entstand die Doku-Fiction "Erased".