+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Winter, Weihrauch, Wasserleiche

24 Weihnachtskrimis - Von Amrum bis Hallstatt - 140 - 18558217

Taschenbuch von Paula Telge

94551081

nur 10,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94551081
Im Sortiment seit:
28.09.2021
Erscheinungsdatum:
01.10.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Redaktion:
Telge, Paula
Verlag:
Knaur Taschenbuch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Kriminalromane
Seiten:
432
Gewicht:
320 gr
Beschreibung
Alle Jahre wieder kommt die Grausamkeit - auch in diesem Jahr bringen wir den Nervenkitzel in die bedächtige Vorweihnachtszeit. »Winter, Weihrauch, Wasserleiche« ist die Fortsetzung des beliebten mörderischen Adventskalenders mit 24 weihnachtlichen Kurz-Krimis nach den Spiegel-Bestsellern »Lametta, Lichter, Leichenschmaus« und »Rentier, Raubmord, Rauschgoldengel«!

Sie möchten das Fest der Liebe mit Ruhe und Besinnlichkeit begehen? Nein? Dann lassen Sie sich von 24 renommierten Krimi-Autoren und -Autorinnen die Adventszeit verdüstern. Begeben Sie sich auf eine blutige Reise quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und freuen Sie sich auf Schauergeschichten in allen Facetten: von grausam bis heiter ist in diesem Adventskalender alles dabei. Für Mord und Totschlag unterm Tannenbaum sorgen dieses Jahr zu Weihnachten:
Hilde Artmeier/Wolfgang Burger, Carine Bernard, Mathias Berg, Katja Bohnet, Wulf Dorn, Andreas Eschbach, Christiane Franke/Cornelia Kuhnert, Tom Fraunhoffer, Andreas Gruber, Marc Hofmann, Thomas Kastura, Regine Kölpin, Fanny König, Christoph Lode, Iny Lorentz, Kirsten Nähle, Alexander Oetker, Isolde Peter, Sonja Rüther, Florian Schwiecker, Eva Siegmund, Michael Thode, Alex Wagner und Tom Zai.

Weitere Anthologien aus dieser Krimi-Bestseller-Reihe mit weihnachtlichen Kurzgeschichten sind:
Rentier, Raubmord, Rauschgoldengel
Lametta, Lichter, Leichenschmaus
Makronen, Mistel, Meuchelmord
Kerzen, Killer, Krippenspiel
Plätzchen, Punsch und Psychokiller
Türchen, Tod und Tannenbaum
Stollen, Schnee und Sensenmann
Süßer die Schreie nie klingen
Glöckchen, Gift und Gänsebraten
Maria, Mord und Mandelplätzchen
Information
24 renommierte Krimiautor*innen sorgen für mörderisch gute Unterhaltung zur Weihnachtszeit


Eine Tradition, die sich bewährt: über 260.000 verkaufte Exemplare und insgesamt 23 Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste


Das perfekte Geschenk für alle Krimiliebhaber
Information zum Autor
Andreas Eschbach
Andreas Eschbach, Jahrgang 1959, schreibt seit seinem 12. Lebensjahr. Er studierte Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler. Bis 1996 Geschäftsführer einer IT-Beratungsfirma, lebt er seit 2003 als freier Schriftsteller in der Bretagne. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen Das Jesus-Video, Die Haarteppichknüpfer, Eine Billion Dollar, Ausgebrannt, Herr aller Dinge und NSA.

Florian Schwiecker
Florian Schwiecker ist 1972 in Kiel geboren und hat viele Jahre in Berlin als Strafverteidiger gearbeitet. Während seiner Tätigkeit für ein internationales Wirtschaftsunternehmen in den USA entstand die Idee zu seinem ersten Thriller Verraten. 2021 hat er dann gemeinsam mit Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner Michael Tsokos den Justizkrimi Die 7. Zeugin als Start der Reihe um das Ermittler-Duo Rocco Eberhardt und Doktor Justus Jarmer veröffentlicht. Außerdem empfiehlt Florian Schwiecker regelmäßig Krimis in seiner Thriller-Kolumne auf freundin.de.

Sonja Rüther
Sonja Rüther, 1975 in Hamburg geboren, schreibt Spannung, Romantik und Phantastik. 2011 eröffnete sie den Ideenreich-Kreativhof in Reindorf, wo sie regelmäßig zusammen mit anderen Autorinnen und Autoren Workshops und Kurse für Kreatives Schreiben anbietet. Sonja Rüther lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg.

Hilde Artmeier & Wolfgang Burger
Wolfgang Burger promovierte an der Universität Karlsruhe (TH) zum Dr.-Ing. und war dort 35 Jahre lang als Wissenschaftler in leitenden Positionen tätig. Seit 1995 ist er schriftstellerisch tätig. Die Gesamtauflage seiner Romane beträgt weit über 700.000 Exemplare. Zahlreiche seiner Romane standen auf der Spiegel-Bestsellerliste.
Hilde Artmeier studierte Biologie an der Universität Regensburg und arbeitete lange u.a. in der Pharmaindustrie und als selbstständige Übersetzerin. Heute ist die Mutter zweier erwachsener Kinder als freie Schriftstellerin tätig. 2004 erschien ihr Debütroman, neun weitere Kriminalromane folgten.
Das Autoren(ehe-)paar lebt und schreibt in Regensburg und Karlsruhe. 2021 erschien bei Knaur mit Schmutziges Gift der zweite Band ihrer Thrillerreihe um Marc van Heese und Linda Wanzl
w*w*burger-artmeier.com

Katja Bohnet
Katja Bohnet, geboren 1971 in Mannheim, studierte Filmwissenschaften und Philosophie, bevor sie ihr Geld mit Fahrradkurier-Fahrten, Portra¿tfotos und Zeitungsartikeln verdiente. Sie lebte in den USA, in Berlin und Paris, moderierte jahrelang eine Livesendung in der ARD. Ihre Erzählungen wurden in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht und mehrfach für einen Glauser-Preis nominiert. 2015 erschien ihr erster Kriminalroman Messertanz. Es folgten Kerkerkind (2018), Kra¿hentod (2019) und im gleichen Jahr der Thriller Last Shot unter dem Pseudonym Hazel Frost. 2020 vero¿ffentlichte sie Fallen und Sterben. w*w*katjabohnet.de

Tom Fraunhoffer
Thomas (Tom) J. Fraunhoffer, geboren 1971 in Donauwörth, ist seit 1990 Polizeibeamter im Freistaat Bayern. Er lebt mit Ehefrau, zwei Miniponys und einer Krimikatze auf dem Land in der Nähe von Augsburg. Unter dem Pseudonym Franz Hafermeyer hat er vier Augsburg-Krimis mit dem Ermittlerpaar Dorn und Schäfer veröffentlicht. Im März 2021 erschien unter seinem Klarnamen der Bodenseekrimi Die Toten von Lindau.

Andreas Gruber
Andreas Gruber, geboren 1968 in Wien, studierte an der dortigen Wirtschaftsuniversität und lebt als freier Autor mit seiner Frau und fünf Katzen in Grillenberg in Niederösterreich. Er gibt Schreibkurse und veröffentlicht über den kreativen Prozess des Schreibens. Gemeinsam mit dem Mordsharz-Krimifestival rief er im Jahr 2018 den Harzer-Hammer ins Leben, ein mit 1.000,- Euro dotierter und seitdem jährlich im Rahmen des Festivals vergebener Literaturpreis für Krimi-Nachwuchsautoren. Gruber ist Erfinder der Rache-Reihe um den kauzigen Ermittler Walter Pulaski und der Todes-Reihe um den niederländischen Profiler Maarten S. Sneijder. Im Auftrag von SAT.1 hat Constantin Film 2019 Sneijders ersten Fall Todesfrist und 2021 den zweiten Fall Todesurteil mit Josefine Preuß in der Hauptrolle verfilmt. Mit seinen verschiedenen Buchreihen steht er regelmäßig auf den Bestellerlisten und erreichte im deutschsprachigen Raum eine Gesamtauflage von über 4 Millionen verkauften Exemplaren.
Weitere Infos unter: w*w*agruber.com
w*w*f*c*b**k.com/Gruberthriller

Michael Thode
Michael Thode, geboren 1974 in Heide/Holstein, studierte Rechtswissenschaften und Fachjournalismus in Bayreuth, Göttingen, Kiel und Berlin. Sein Berufsleben führte ihn als Journalist in eine Zeitungsredaktion, als Niederlassungsleiter in eine Spedition, als Abteilungsleiter in die Lebensmittelindustrie sowie als Personalstabsoffizier in den Kosovo und nach Afghanistan. Heute lebt Michael Thode mit seiner Frau und einem quirligen Gordon Setter in der Nähe von Hamburg. Dort schreibt er Thriller und Kurzkrimis, für die er bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Weitere Informationen unter: w*w*michael-thode.de

Christiane Franke & Cornelia Kuhnert
Cornelia Kuhnert lebt und schreibt in Isernhagen. Sie war nach dem Geschichts- und Germanistikstudium Lehrerin an verschiedenen Schulen. Seit einigen Jahren arbeitet sie freiberuflich als Autorin von Kriminalromanen und Kurzkrimis aus dem niedersächsischen Kleinstadtmilieu. Seit 2014 hat sie ihre mörderischen Ermittlungen nach Neuharlingersiel verlegt. Zusammen mit Christiane Franke startete sie eine heitere Krimi-Reihe im Rowohlt Verlag. Sie ist Herausgeberin von Anthologien in verschiedenen Verlagen (wie: Mord macht hungrig, 2016, Rowohlt) und hat das Krimifest Hannover aus der Taufe gehoben und mehrere Jahre organisiert.
Christiane Franke lebt gern an der Nordsee, wo ihre bislang 21 Romane und ein Teil ihrer kriminellen Kurzgeschichten spielen. Franke war 2003 für den Deutschen Kurzkrimipreis nominiert und erhielt 2011 das Stipendium der Insel Juist Tatort Töwerland. Neben ihrer Wilhelmshavener Krimi-Serie, die im Emons-Verlag erscheint, schreibt sie gemeinsam mit Cornelia Kuhnert für den Rowohlt Verlag eine humorige Krimireihe und im Goya-Verlag ist gerade ein Roman erschienen, der in der Steiermark und an der Nordsee spielt.

Christoph Lode
Christoph Lode, geboren 1977, lebt in Speyer, Rheinland-Pfalz. Seit 2009 ist er freier Schriftsteller. Bereits mit seinen ersten beiden Romanen, Der Gesandte des Papstes und Das Vermächtnis der Seherin, sorgte er für Furore. Unter dem Pseudonym Daniel Wolf schreibt er historische Bestseller. Mit seinem aktuellen Roman Im Zeichen des Löwen gelang ihm erstmals der Sprung auf Platz 1 der Bestsellerliste. Seine Bücher verkauften sich insgesamt über eine Million mal.

Thomas Kastura
Thomas Kastura, geboren 1966 in Bamberg, studierte Germanistik und Geschichte und arbeitet seit 1996 als Autor für den Bayerischen Rundfunk. Er hat zahlreiche Erzählungen, Jugendbücher und Kriminalromane geschrieben, u. a. Der vierte Mörder (2007 auf Platz 1 der KrimiWelt-Bestenliste). Unter dem Pseudonym Gordon Tyrie schreibt er Thriller, die auf den Hebriden angesiedelt sind. Zuletzt erschien Schottensterben (2020). Für die Erzählung Genug ist genug ist er mit dem Glauser-Preis ausgezeichnet worden.

Alex Wagner
Alex Wagner lebt in der Nähe von Wien, im Schatten einer alten Burgruine, wo man sich die schönsten Morde ausdenken kann. Sie schreibt zeitgenössische und historische Krimis, in denen meist Amateurschnüffler ermitteln. Zu ihren Detektivromanen lässt sie sich am liebsten von Agatha Christie und anderen "Golden Age" Autoren inspirieren.

Regine Kölpin
Regine Kölpin ist 1964 in Oberhausen geboren, lebt seit ihrem fünften Lebensjahr an der Nordseeküste und schreibt Romane und Geschichten unterschiedlicher Genres. Für den Droemer Knaur Verlag auch unter Franka Michels. Sie ist auch als Herausgeberin tätig und an verschiedenen Musik- und Bühnenproduktionen beteiligt. Außerdem hat sie etliche Kurztexte publiziert. Ihre Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Regine Kölpin ist verheiratet mit dem Musiker Frank Kölpin. Sie haben fünf erwachsene Kinder, mehrere Enkel und leben in einem kleinen Dorf an der Nordsee. In ihrer Freizeit verreisen sie gern mit ihrem Wohnmobil, um sich für neue Projekte inspirieren zu lassen.

Tom Zai
Tom Zai lebt und arbeitet als Lehrer, Schriftsteller und Verleger in der Südostschweiz. Er ist überzeugt, das Leben sei oftmals wahnwitziger als seine Geschichten - obschon das schwer zu glauben ist. Schleppangeln auf dem Walensee ist seine große Leidenschaft. Dabei geht es um einiges beschaulicher zu als in der diesjährigen Krimigeschichte.

Marc Hofmann
Marc Hofmann, Jahrgang 1972, ist Gymnasiallehrer für Deutsch und Englisch in Freiburg. Von diesem Halbtagsjob nicht ganz ausgelastet, hat er bereits zwei Romane veröffentlicht und tritt regelmäßig seinen Kabarettprogrammen Der Klassenfeind und Gibt es ein Leben vor dem Tod? auf. 2021 erschienen mit Der Mathelehrer und der Tod und Horvath und die verschwundenen Schüler die ersten beiden Bände seiner neuen Lehrer-Krimireihe.

Wulf Dorn
Wulf Dorn (*1969) war zwanzig Jahre in einer psychiatrischen Klinik tätig, ehe er sich ganz dem Schreiben widmete. Mit seinem 2009 erschienenen Debütroman Trigger gelang ihm ein internationaler Bestseller, dem weitere folgten. Dorns Bücher werden in zahlreiche Sprachen übersetzt und begeistern eine weltweite Leserschaft. Für seine Storys und Romane wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem französischen Prix Polar, dem ELLE Readers Award und dem Glauser Preis.

Mathias Berg
Mathias Berg kam 1971 unter romanreifen Umständen zur Welt - genau 17 Tage zu früh, da der Nachbar tags zuvor seine Frau erschoss. Lust auf das Lesen und Schreiben machte ihm seine Mutter, die Tochter eines Polizisten aus Stuttgart. Nach dem Abitur in Ulm studierte er Soziologie in Bamberg und London, jobbte als Radiomoderator und arbeitete als Werbetexter und Marketing-Redakteur. Mathias Berg lebt in Köln.

Alexander Oetker
Alexander Oetker, geboren 1982, ist der Frankreich-Experte von RTL und n-tv und profunder Kenner von Politik und Gesellschaft der Grande Nation. Seine Luc-Verlain-Krimis sind allesamt Bestseller, seine Romane und Reisefu¿hrer Erfolgsgaranten im Buchhandel. Alexander Oetker pendelt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen zwischen Brandenburg und der franzo¿sischen Atlantikku¿ste.

Carine Bernard
Carine Bernard wurde 1964 in Niederösterreich geboren. Nach dem Studium der Veterinärmedizin in Wien verschlug sie die Liebe nach Deutschland; heute lebt sie mit Mann und Hund in Ratingen in Nordrhein-Westfalen. Ihre neue Heimat spielt auch die Hauptrolle in den Krimis um Tierärztin Katja Maus, Polizeioberkommissar Blum und seinen Schäferhund Pitter.

Fanny König
Fanny König kennt sich als niederbayerisches Madl bestens mit dem Zwist zwischen Dörflern und Städtern aus, denn auch sie hat es nach dem Abitur in die große weite Welt gezogen: Nach dem Studium in München lebte sie einige Zeit im Ausland. Inzwischen ist sie zurück in der bayerischen Hauptstadt, wo sie als Redakteurin viele Buchprojekte betreute, bis die Liebe zum Schreiben sie die Seiten wechseln ließ.

Kirsten Nähle
Kirsten Nähle unterhielt schon als Kind ihre Familie mit eigenen Geschichten. Am Schreiben fasziniert sie, dass sie und ihre Leser gefahrlos Abenteuer erleben können. Nach ihrem Studium in Köln hat der Tectum Wissenschaftsverlag ihre Magisterarbeit im Fach Geschichte publiziert. Ob als Journalistin oder PR-Redakteurin, ob in Köln, Basel oder Würzburg, die Autorin hat stets auch beruflich geschrieben. Seit 2011 wohnt Kirsten Nähle in ihrer Wahlheimat Würzburg, die sie zu einer Krimitrilogie inspiriert hat. Der erste Teil Zwölf Sünden ist im Mai 2021 bei Droemer Knaur erschienen. Außerdem schreibt sie Kurzgeschichten. Der Rosenkavalier hat es auf die Shortlist (Top 5) des lit.Love Schreibwettbewerbs 2018 geschafft und ist somit Teil des eBooks LiebesGeschichten 2018.