+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Spitzbergen

Arktische Abenteuer unter Nordlicht und Mitternachtssonne - 300 - 18554456

Buch von Christian Bruttel , Silke Schranz und Christian Wüstenberg

94547329

nur 29,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94547329
Im Sortiment seit:
26.09.2021
Erscheinungsdatum:
01.10.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
1. Auflage von 1921
1. Auflage
Autor:
Bruttel, Christian
Schranz, Silke
Wüstenberg, Christian
Verlag:
Edition Bildperlen
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Reiseführer
Kunstreiseführer
Seiten:
196
Herkunft:
TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ)
Gewicht:
904 gr
Beschreibung
Faszination Arktis

Wo es mehr Eisbären als Menschen gibt und die Schneewüste nie zu enden scheint, wo man sich beim Anblick majestätischer Gletscher genauso überwältigt fühlt wie im Schein tanzender Polarlichter, da ist Spitzbergen.

In 200 unfassbar nahen, persönlichen und handverlesenen Fotografien nehmen die Autoren Sie mit in die eisige Inselwelt. Aus erster Hand berichten die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg und der seit 10 Jahren auf Spitzbergen lebende Arctic Nature Guide Christian Bruttel vom abenteuerlichen Leben in der Hocharktis, von Übernachtungen im Zelt bei -25 °C, vom außergewöhnlichen Stadtleben in Longyearbyen und von Skiwanderungen in unberührten Schneelandschaften.

Dieses Buch ist wie eine kleine Expedition: Erleben Sie einzigartige Begegnungen mit Blauwalen, Rentieren, Eisbären und Walrossen. Entdecken Sie die endlose Weite der wilden und gleichzeitig fragilen arktischen Natur. Die Autoren verschließen dabei nicht ihre Augen vor dem Klimawandel und seinen Auswirkungen, die sie auf Spitzbergen deutlich zu sehen und zu spüren bekommen.
Information zum Autor
Aufgewachsen im heimeligen Villingen im Schwarzwald, entdeckte Christian Bruttel bereits vor und während seines Lehramtsstudium sein Interesse an fremden Kulturen und fernen Ländern. Er nutzte jede Möglichkeit auf diversen Reisen die Welt zu erkunden: Klettern im Sommer und Schneetouren im Winter in den Alpen, mit dem Rad durch die USA oder mit dem Rucksack durch Südafrika und Südostasien.
Im Rahmen seiner Magisterarbeit organisierte und führte er zwei Studentenreisen auf den Mt. Kenya und sammelte dort erste Erfahrungen als Guide. Nach abgeschlossenem zweiten Staatsexamen folgte er einer seit langem wachsenden Faszination für die Arktis nach Spitzbergen. Sein Studium zum Arctic Nature Guide schloss er im Jahre 2013 ab. Seither lebt er in Longyearbyen und arbeitet als Guide auf ganz Spitzbergen. Seine größte Freude findet er darin, seine jahrelangen Erfahrungen mit den Gästen zu teilen, ihnen die arktische Natur und die beeindruckenden Landschaften zugänglich zu machen und die Menschen dabei für die Zerbrechlichkeit des Ökosystems Arktis zu sensibilisieren.