+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Von oben

Die schönsten Geschichten, die Satellitenbilder über die Erde und uns Menschen erzählen - Ein SPIEGEL-Buch - 300 - 18547459

Buch von Jörg Römer und Christoph Seidler

94540065

nur 24,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94540065
Im Sortiment seit:
24.09.2021
Erscheinungsdatum:
27.09.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Redaktion:
Römer, Jörg
Seidler, Christoph
Verlag:
DVA Dt.Verlags-Anstalt
DVA
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Soziologie, Populäre Darst.
Seiten:
287
Abbildungen:
durchgehend vierfarbig
Gewicht:
1074 gr
Beschreibung
Beeindruckende Bilder aus dem All - und was sie uns über unsere Welt verraten

Eine ganze Flotte von Satelliten hat heute jeden Winkel unserer Erde beinahe jederzeit im Blick. Diese Beobachter aus dem All liefern nicht nur faszinierende Aufnahmen von Vulkanen, Wüsten, Atollen und Metropolen, sondern enthüllen auch geografische und geschichtliche Besonderheiten unseres Planeten. In der beliebten Kolumne "Das Satellitenbild der Woche" präsentieren Jörg Römer und Christoph Seidler auf SPIEGEL.de regelmäßig die schönsten Bilder "von oben" und erzählen die spannenden Geschichten dahinter. Dabei entdecken sie nicht nur Bekanntes neu und aus einer ganz anderen Perspektive, sie stellen auch ungewöhnliche, bisher unbekannte Orte vor: sturmumtoste Inseln am Rand der Zivilisation, geheimnisvolle Lavaseen oder verborgene Raketenfabriken. Und sie zeigen, wie gefährdet die Schönheit unseres Planeten in vielen Gegenden schon ist. Durchgängig vierfarbig bebildert, mit Abbildungen und Grafiken.
Information
Für alle Leser*innen von »Eingefroren am Nordpol« und »Arctic Drift«
Information zum Autor
Jörg Römer, Jahrgang 1974, wuchs in der Republik Côte d'Ivoire und in Ostwestfalen auf und studierte in Hamburg Mesoamerikanistik, Lateinamerikastudien sowie Vor- und Frühgeschichte. Nach einem Volontariat bei der Hamburger Presseagentur Public Address, bei der er das Bewegtbildressort aufbaute, absolvierte er Hospitanzen und Praktika bei »Bild Hamburg« und SPIEGEL ONLINE. Ab 2012 arbeitete er als freier Redakteur in den Ressorts Sport und KarriereSPIEGEL, seit Oktober 2015 ist er Redakteur bei SPIEGEL ONLINE im Ressort Wissenschaft/Gesundheit. Zusammen mit Heino Falcke schrieb Jörg Römer den Bestseller »Licht im Dunkeln: Schwarze Löcher, das Universum und wir« (2020).