+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Erneuerbare Energien zum Verstehen und Mitreden

Taschenbuch von Christian Holler , Joachim Gaukel , Harald Lesch und Florian Lesch

94540058

nur 18,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94540058
Im Sortiment seit:
24.09.2021
Erscheinungsdatum:
27.09.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Holler, Christian
Gaukel, Joachim
Lesch, Harald
Lesch, Florian
Illustrator:
Kelschenbach, Charlotte
Verlag:
Bertelsmann Verlag
C. Bertelsmann
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Naturwissenschaften
Technik allg.
Seiten:
175
Abbildungen:
zahlreiche Abbildungen in Farbe
Herkunft:
ITALIEN (IT)
Gewicht:
340 gr
Beschreibung
Ein einfallsreich bebilderter Kompass für die Welt der erneuerbaren Energien

Fossile Energieträger wie Kohle und Öl sind "out": Ihre Nutzung verschärft den Klimawandel, und wir müssen sie so schnell wie möglich ersetzen. Nur, was sind gute Alternativen? Und reichen andere Energiequellen aus, unseren Energiehunger in Zukunft zu stillen? Sind sie so verlässlich wie die alten Energielieferanten? In diesem durchgängig farbig illustrierten Buch untersuchen die Autoren gemeinsam mit Studierenden, die das Buch gestaltet haben, kurz, anschaulich und verständlich, was erneuerbare Energien aus Sonne, Wasser oder Erdwärme energietechnisch schaffen und wie sie sich im Vergleich untereinander bewerten lassen. Das richtige Buch für alle, die mitdenken, mitreden und mitentscheiden wollen über die Energien der Zukunft.
Information
Durchgehend vierfarbig illustriert
Information zum Autor
Christian Holler ist Professor für Ingenieurmathematik, seit 2014 an der Hochschule München. Zuvor hat er in der experimentellen Astrophysik an der Universität Cambridge promoviert und später einige Jahre zu diesen Themen in Oxford geforscht. Seit 2021 ist er zudem Innovationsprofessor für Lehre, um den interdisziplinären Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit an der Hochschule München auszubauen.