+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Tage in Tokio

Buch von Christoph Peters

94512995

nur 16,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94512995
Im Sortiment seit:
16.09.2021
Erscheinungsdatum:
20.09.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Peters, Christoph
Illustrator:
Beckmann, Matthias
Verlag:
Luchterhand Literaturvlg.
Luchterhand
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
249
Abbildungen:
15 schwarz-weiße Abbildungen
Gewicht:
312 gr
Beschreibung
Seit 35 Jahren beschäftigt sich Christoph Peters mit Japan. Er hat Romane über Japan geschrieben, sich in der traditionellen Teezeremonie ausgebildet, sammelt japanische Keramiken. Doch in Japan ist er nie gewesen. Die erste Reise nach Tokio muss also zum Abgleich werden zwischen Phantasie und Realität. Christoph Peters streift durch Metro und Seitenstraßen, Sushibars und Museen, besucht Tempelanlagen und einen Boxkampf. Und er ist ein eminent genauer Beobachter: Aus den Blicken der Menschen in der U-Bahn, aus den Regeln der Konversation, aus dem Nuancenreichtum in der Glasur einer Teeschale entsteht das Panorama einer ganzen Kultur. "Tage in Tokio" ist die Liebeserklärung an ein faszinierendes und widersprüchliches Land, das mit jedem Versuch, es zu verstehen, auch etwas über uns erzählt.
Information
. Eine Liebeserklärung an ein widersprüchliches Land.
. Hochwertig ausgestattet, mit Zeichnungen von Matthias Beckmann.
. »Christoph Peters ist ein eminent kluger und genauer Erzähler, ein ausgezeichneter Architekt lebensechter Atmosphären.« (Die Welt)
. Parallel erscheint der "Dorfroman" bei btb im Taschenbuch.
. Vielfach ausgezeichneter Autor, zuletzt mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis und dem Wolfgang-Koeppen-Preis.
Information zum Autor
Christoph Peters wurde 1966 in Kalkar geboren. Er ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungsbände und wurde für seine Bücher mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Wolfgang-Koeppen-Preis (2018) und dem Thomas-Valentin-Literaturpreis der Stadt Lippstadt (2021). Christoph Peters lebt heute in Berlin. Zuletzt erschienen von ihm bei Luchterhand "Das Jahr der Katze" (2018) und der "Dorfroman" (2020).