+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Hanse

Das europäische Handelsnetzwerk zwischen Brügge und Novgorod - 100 - 18517043

Buch von Rolf Hammel-Kiesow , Siegfried Wittenburg und Matthias Puhle

94509907

nur 38,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
94509907
Im Sortiment seit:
15.09.2021
Erscheinungsdatum:
09/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Auflage:
3. Auflage von 1921
3. erweiterte Auflage
Autor:
Hammel-Kiesow, Rolf
Wittenburg, Siegfried
Puhle, Matthias
Verlag:
wbg Theiss
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Sonstiges
Seiten:
221
Gewicht:
1128 gr
Beschreibung
Der Städtebund, der die Geschichte Europas prägte Der Bund der Hansestädte bestimmte über Jahrhunderte die Geschicke des Handels, vom Spätmittelalter bis in die frühe Neuzeit. Im Laufe ihres langen Bestehens gehörten über 200 europäische Städte zwischen IJsselmeer und Peipussee der Hanse an. Dieser opulent ausgestattete Bildband zeichnet den langen Weg dieses geschichtsträchtigen Handelsverbunds nach und zeigt in kurzen Exkursen, wie das Erbe der Hanse bis heute weiterlebt. Handel im Mittelalter: Wie entstand die Hanse und warum war sie so erfolgreich? Hansekontore und Hansetage: Organisation und Aufbau der Hanse Gefährliche Seerouten: Die Hanse-Schifffahrt im Kampf gegen Seeräuber Die Konkurrenten der Hanse: Wie es zum Niedergang der Städtegemeinschaft kam Kurze Porträts über Danzig, Köln, Lüneburg und viele andere Hansestädte Kaufleute mit politischem Einfluss Die Hansestädte pflegten über die Jahrhunderte manchmal engere, manchmal losere Verbindungen - zur Wahrung ihrer Interessen fanden sie jedoch immer wieder zusammen. Das gemeinsame Ziel, Handelsgeschäfte über ganz Europa zu führen, wurde ebenso gegen Territorialfürsten wie Piraten verteidigt. Die eigens dazu entwickelten rechtlichen, politischen, kaufmännischen und teils sogar militärischen Techniken werden in diesem spannenden Geschichtsbuch anschaulich vorgestellt. Die zahlreichen Abbildungen lassen die Handelswege des Mittelalters lebendig werden und zeigen die Auswirkungen der Hanse auf moderne Städte!
Information
Konkurrenzlos: Es gibt keinen anderen Text-Bildband zum Thema
Extra: Bedeutende Hansestädte in doppelseitigen Exkursen
Großartig illustriert: mit historischen Abbildungen und neuen Fotos der Hansestädte
Information zum Autor
Rolf Hammel-Kiesow war stellvertretender Leiter des Archivs der Hansestadt Lübeck und leitete viele Jahre die >Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Präludium - Europa im Aufbruch
( R o l f H a m m e l - K i e s o w )
Das nördliche Europa 1000-1150
. Exkurs: Soest - Vom Ursprung der Hanse in Westfalen
Kaufleute und Städte - Wie die Hanse entsteht
( R o l f H a m m e l - K i e s o w )
Kaufleute, Adel und Kirche
. Exkurs: Visby - Handelszentrum auf der Insel Gotland
Die Expansion des Handels
. Exkurs: Wismar - Alte Kaufmannsstadt an der Ostseeküste
Städte als Schutzmächte des Kaufmanns
. Exkurs: Riga - Auf der Düna ins Innere Russlands
Im Zeichen der "gemenen stede" - Die Organisation der Hanse
( M a t t h i a s P u h l e )
Kontore und andere Niederlassungen
. Exkurs: Bergen - Ein UNESCO-Weltkulturerbe
Die Hansestädte
. Exkurs: Zwolle - Hansestadt an der Zuidersee
Das politische System der Hansestädte
. Exkurs: Stralsund - Aufruhr gegen Adel und Stadttyrannen
Der Hansetag
. Exkurs: Lübeck - Das "Haupt der Hanse"
Ein starkes Netzwerk - Der hansische Handel
Der hansische Kaufmann ( R o l f H a m m e l - K i e s o w )
. Exkurs: Köln - Metropole des Englandhandels
Das hansische Handelssystem ( R o l f H a m m e l - K i e s o w )
. Exkurs: Thorn - Umschlagplatz der Hanse nach Südosteuropa
Seeschiffe und Seeschifffahrt ( R o l f H a m m e l - K i e s o w )
. Exkurs: Lüneburg - Dank Salz zur Stadtfreiheit
Vom Kontor zum Endverbraucher ( R o l f H a m m e l - K i e s o w )
. Exkurs: Bremen - Lange am Rande der Hanse
Die Vitalienbrüder ( M a t t h i a s P u h l e )
. Exkurs: Hamburg - Die Hanse im Autokennzeichen
Die "dudesche hense" - Im europäischen Konzert
Politik und Diplomatie ( M a t t h i a s P u h l e )
. Exkurs: Braunschweig - Unter welfischer Herrschaft
Partner und Konkurrenten der Hanse ( M a t t h i a s P u h l e )
. Exkurs: Danzig - Engländer unerwünscht, Holländer erwünscht
Die Auflösung der Hanse ( R o l f H a m m e l - K i e s o w )
. Exkurs: Münster - Stadt des Westfälischen Friedens
Was bleibt - Das Erbe der Hanse
( M a t t h i a s P u h l e )
Bleibende Einflüsse
. Exkurs: Reval - Die Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe
Anhang
Anmerkungen
Quellen und Literatur
Ortsregister
Namenregister
Bildnachweis