+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Philosophie der Personalität

Syntheseversuche zwischen Aktvollzug, Leiblichkeit und objektivem Geist - 120 - 18499724

Taschenbuch von Moritz von Kalckreuth

94492722

nur 49,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
Details
Artikel-Nr.:
94492722
Im Sortiment seit:
09.09.2021
Erscheinungsdatum:
01.09.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Kalckreuth, Moritz von
Verlag:
Meiner Felix Verlag GmbH
Meiner, F
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Philosophie
20., 21. Jahrhundert
Seiten:
328
Gewicht:
488 gr
Beschreibung
Die Philosophie der Person tritt mit dem Anspruch an, unser Selbstverständnis als Individuen artikulieren zu wollen. Wird die gängige Lesart von Personen als rationalen, selbstbewussten Individuen diesem Anspruch wirklich gerecht? In Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Ansätzen der Gegenwart arbeitet Moritz von Kalckreuth neben der rationalen auch die leibliche, emotionale und soziokulturelle Dimension von Personalität heraus und fragt nach der Möglichkeit, sie alle in einem "Syntheseversuch" zusammenzuführen. Im Anschluss an Helmuth Plessners Philosophische Anthropologie, Nicolai Hartmanns Neue Ontologie und Max Schelers Phänomenologie lassen sich verschiedene Lesarten von Geist gewinnen, die sich für eine solche Verknüpfung der einzelnen Dimensionen von Personalität besonders eignen.