+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Amsterdamer Novelle

Buch von Heinrich Steinfest

94466588

nur 15,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94466588
Im Sortiment seit:
02.09.2021
Erscheinungsdatum:
01.09.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Edition:
Ungekürzte Ausgabe
Auflage:
Ungekürzte Ausgabe
Autor:
Steinfest, Heinrich
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Piper
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
112
Gewicht:
202 gr
Beschreibung
Die Geschichte endet, wie sie beginnt, mit einem Foto: Es zeigt den Kölner Roy Paulsen, wo er nicht sein kann, in Amsterdam. Er ist nie dort gewesen, und doch sieht man ihn, wie er mit dem Rad an einer Gracht entlangfährt. Paulsen könnte dieses Bild als kuriose Verwechslungsgeschichte abtun. Genau das aber tut er nicht - er reist nach Amsterdam und macht sich auf die Suche nach dem Haus, das auch auf dem Foto zu sehen ist. Und gerät dabei in eine tödliche Auseinandersetzung, die sein Leben in eine gänzlich neue Richtung lenkt - unaufhaltsam auf den Moment des Fotos zu.

»Herrlich! Göttlich! Steinfest!« Die Zeit
Information
»Steinfest schreibt die amüsanteste und intelligenteste Literatur unserer Gegenwart.« Denis Scheck
Information zum Autor
Heinrich Steinfest, 1961 geboren, wurde bereits zweimal für den Deutschen Buchpreis nominiert und stand zuletzt 2014 mit »Der Allesforscher« auf der Shortlist. 2016 erhielt er den Bayerischen Buchpreis für »Das Leben und Sterben der Flugzeuge«, 2018 wurde »Die Büglerin« für den Österreichischen Buchpreis nominiert, zuletzt erschien von ihm bei Piper »Der Chauffeur«. Er war noch nie in Amsterdam, wurde aber vermutlich schon dort gesehen.