+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Das Weiße Haus am Rhein

Roman - 300 - 18469798

Taschenbuch von Helene Winter

94462796

nur 15,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94462796
Im Sortiment seit:
01.09.2021
Erscheinungsdatum:
01.09.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Winter, Helene
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Piper
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
477
Gewicht:
556 gr
Beschreibung
Im luxuriösen Rheinhotel Dreesen, einem Ort voller Geschichte und Geschichten, sucht ein junger Mann im Konflikt mit seinem Vater nach seinem Platz im Leben, kämpft eine Frau um ihre Unabhängigkeit und eine Familie um ihren Zusammenhalt. In ihrem großen Familienroman »Das Weiße Haus am Rhein« erzählt Helene Winter eine fesselnde und emotionale Geschichte um Verrat und Liebe, Macht und Glück vor der Kulisse eines geschichtsträchtigen Ortes.


Erbe eines Luxushotels, Sohn einer kultivierten, wohlhabenden Familie - Emil Dreesen scheint ein glanzvolles Leben vorherbestimmt. Doch dramatische Zeiten ziehen auf: Krieg, Besatzung, Fall und Neuanfang. Selbst im Privaten stehen die Zeichen auf Sturm:
Von seinem Vater trennen Emil politisch Welten - als es darauf ankommt, haben beide dennoch nur ein Ziel: "Das Weiße Haus am Rhein" zu erhalten.
Von Elsa, einem selbstbewussten Zimmermädchen, trennen Emil Klassenschranken - doch sie wird seine erste Liebe.
Von der französischen Künstlerin Claire trennt ihn die spannungsreiche Geschichte der beiden Nationen - aber sie wird für ihn zum Inbegriff von Glück, Liebe und den Chancen einer neuen, brandgefährlichen Zeit.
Information
Für Fans von »Oktoberfest 1900«
Information zum Autor
Helene Winter ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin, es ist der Name ihrer Großmutter. Helene Winter ermutigt als Autorin, Geschäftsfrau und Mutter seit Jahren Mädchen und Frauen, neue, selbstbewusste Wege zu gehen, so wie die Heldinnen in "Das Weiße Haus am Rhein". Nicht zuletzt als Erinnerung für ihre Tochter, dass schon viel errungen wurde, und noch viel mehr zu erreichen ist.