+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Sisis Weg

Vom Mädchen zur Frau - Kaiserin Elisabeths erste Jahre am Wiener Hof - 140 - 18469975

Buch von Martina Winkelhofer

94462593
Zum Vergrößern anklicken

nur 24,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
94462593
Im Sortiment seit:
01.09.2021
Erscheinungsdatum:
01.09.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Winkelhofer, Martina
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Piper
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Allgemeines, Lexika
Seiten:
350
Abbildungen:
Mit 16-seitigem Bildteil
Gewicht:
542 gr
Beschreibung
Die junge Sisi - Mythos und Wahrheit

Kaiserin Elisabeth gehört zu den ­bekanntesten Frauen der Geschichte. Doch wer verbirgt sich wirklich hinter dem »Sisi-Mythos«? Wie reifte Elisabeth unter den Argusaugen spitzzüngiger Höflinge von einer ­unsicheren Pubertierenden zu einer selbstbewussten Frau heran, die - ­gemessen am Standard des 19. Jahrhunderts - eine außergewöhnliche persönliche Entwicklung an den Tag legte? Anhand einer detaillierten ­Rekonstruktion von Elisabeths Alltag und zahlreicher bisher unausgewer­teter Quellen ­ermöglicht die Autorin einen völlig neuen Blick auf Sisi. Es ist ­dieser ­Coming-of-Age-Aspekt in ihrer ­Biografie, der der Begeisterung für die österreichische Monarchin zugrunde liegt.
Martina Winkelhofer gelingt es, alle Facetten dieses Frauenlebens sichtbar zu machen und ein authentisches und stimmiges Gesamtbild der persönlichen Entwicklung Elisabeths zu zeigen. Nicht die Kaiserin, nicht die Ikone, sondern die junge Frau steht im Mittelpunkt dieses Buches.
Information
Wie die Kaiserin wirklich lebte, litt und liebte
Information zum Autor
Martina Winkelhofer, Dr. phil. für Geschichte und Kunstgeschichte (Universität Wien), ist Expertin für die Geschichte der Habsburgermonarchie und die Familiengeschichte europäischer Herrscherhäuser. Sie hat Standardwerke zum franzisko-josephinischen Kaiserhof und zur Alltagsgeschichte des Adels verfasst. Für Österreichs auflagenstärkste Tageszeitung "Kronen Zeitung" verfasst sie seit 2012 wöchentlich eine zweiseitige Geschichtskolumne, seit 2015 konzipiert und gestaltet sie auch Spezialmagazine zu verschiedensten historischen Themen. 2021 erschien ihr Buch "Sisis Weg. Vom Mädchen zur Frau - Kaiserin Elisabeths erste Jahre am Wiener Hof".
Bilder