+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Krieg

Wie Konflikte die Menschheit prägten - 700 - 18452925

Buch von Margaret Macmillan

94445975

nur 30,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94445975
Im Sortiment seit:
26.08.2021
Erscheinungsdatum:
30.08.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Originaltitel:
War
Autor:
Macmillan, Margaret
Übersetzung:
Schmidt, Klaus-Dieter
Verlag:
Propyläen Verlag
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Sonstiges
Seiten:
381
Gewicht:
578 gr
Beschreibung
»Wenn wir nicht begreifen, wie weit Krieg und Gesellschaft miteinander verknüpft sind, übersehen wir eine wichtige Dimension der menschlichen Geschichte.«
Margaret MacMillan

Ist es von Natur aus vorgegeben, dass Menschen gegeneinander kämpfen? Wieso sind Kriegsmaschinerien perfekt organisiert und fast alle Soldaten Männer? Margaret MacMillan schildert anhand der militärischen Konflikte von der Antike bis zur Gegenwart, wie der Krieg unsere Vergangenheit, unsere soziale Entwicklung und unser Selbstverständnis bestimmt hat.

»Eine lebendige Darstellung, wie Kultur und Gesellschaft im Laufe der Geschichte von Krieg geformt wurden. Fast jede Seite ist spannend.«
The New York Times Book Review

Ein New York Times Book of the Year 2020
Information zum Autor
Margaret MacMillan, geboren 1943 in Toronto, ist eine kanadische Historikerin. Sie lehrt Neuere Geschichte an der University of Oxford, wo sie auch dem renommierten St. Antony's College vorsteht. Für ihr Buch "Die Friedensmacher" erhielt sie zahlreiche Preise.