+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

"So wollen denn auch wir in diesem Sinne handeln"

Die Bakteriologin Lydia Rabinowitsch-Kempner (1871-1935) - 140 - 99999999

Taschenbuch von Katharina Graffmann-Weschke

94410248

nur 24,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94410248
Im Sortiment seit:
15.08.2021
Erscheinungsdatum:
08/2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Klappenbroschur
Autor:
Graffmann-Weschke, Katharina
Verlag:
Hentrich & Hentrich
Hentrich und Hentrich Verlag Berlin
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Allgemeines, Lexika
Seiten:
258
Gewicht:
618 gr
Beschreibung
Sie war eine international anerkannte Bakteriologin ihrer Zeit und wurde deshalb als erste Frau in Berlin zur Professorin ernannt. Zu ihrem 150. Geburtstag soll auf sie als außergewöhnliche Persönlichkeit erneut aufmerksam gemacht werden ... um von ihr zu lernen? Denn bewundernswert ist ihre Durchsetzungskraft in der männlich dominierten Welt um Robert Koch und der Charité sowie ihre Neugier, welche sie die Löwen im Berliner Zoo auf Tuberkulose testen ließ. Mutig war ihr Engagement in der Frauenbewegung, in der sie ihre Erfahrungen als Forscherin und Mutter von drei Kindern zum Schutz der Bevölkerung vor der Tuberkulose nutzte. Ungeahnt sind die Parallelen ihrer Forschungen zu Krankheitserregern vor 100 Jahren mit unserer Realität in der Covid-19-Pandemie. Und beeindruckend ist, dass bei genauem Hinsehen Erinnerungsmöglichkeiten an sie in den letzten Jahren durchaus genutzt wurden. Sie müssen nur gesehen werden.
Information zum Autor
leitet als gelernte Krankenschwester, Ärztin und mit einem Masterabschluss in Public Health die AOK Pflege Akademie in Berlin. Ihre medizinhistorische Dissertation über Lydia Rabinowitsch-Kempner wurde 1999 erstmalig veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Berlin.