+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Magisches Land

Kult der Kelten in Baden-Württemberg - 160 - 18338954

94331564

nur 25,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
94331564
Im Sortiment seit:
04.08.2021
Erscheinungsdatum:
07/2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Verlag:
wbg Theiss
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Vor- und Frühgeschichte
Seiten:
168
Abbildungen:
80 Abbildungen
Gewicht:
754 gr
Beschreibung
Von Geistern und Göttern: Die keltische Religion und ihre Mythen Sie hinterließen kaum schriftliche Zeugnisse, dafür umso beeindruckendere Kunstwerke und archäologische Funde, die Einblick in ihre Vorstellungswelt geben: Die eisenzeitlichen Kelten waren keine Nation, besaßen aber Gemeinsamkeiten in Kunst und Handwerk ebenso wie in Sprache und Religion. Dieser Bildband zur Sonderausstellung "Magisches Land - Kult der Kelten in Baden-Württemberg" legt den Fokus auf die Ahnenverehrung und die Götterwelt der keltischen Stämme Südwestdeutschlands. Von Opfergaben in Gewässern bis zu den reich ausgestatteten Hügelgräbern - die keltische Religion drückte der Landschaft auf vielfältige Weise ihren Stempel auf. Renommierte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen erklären die archäologischen Funde aus dieser spannenden Epoche. 800 Jahre Kelten in Europa: Ein Überblick Bestattungskultur und Götterverehrung der Kelten in Bildern: Ca. 125 Farb-Abbildungen Kelten und Römer: Reiseberichte antiker Gelehrter und Propaganda römischer Politiker über die kriegerischen Nachbarn geben uns wertvolle Einblicke in die Welt der Kelten Auf dem Weg in die Anderswelt: Was Grabbeigaben über Jenseitsvorstellungen verraten Heilige Plätze in der Natur: Wo die Kelten sich den Göttern besonders nah fühlten Keltische Götter und wo sie zu finden sind Neben den bedeutenden keltischen Siedlungen wie der Heuneburg, der gewaltigen Stadt Pyrene der Antike, spätkeltischen Oppida wie dem Heidengraben oder dem Heiligenberg bei Heidelberg findet man in Baden-Württemberg eine große Bandbreite außergewöhnlicher Hinterlassenschaften der keltischen Kultur. Dabei verraten die reichen Grabbeigaben bedeutender Keltenfürsten und Fürstinnen, naturheilige Opferplätze auf Anhöhen und Bergen sowie Opferfunde aus Mooren, Flüssen und Seen viel über die Glaubenswelt der eisenzeitlichen Kelten im heutigen Deutschland. Dieser faszinierende Archäologie-Bildband gibt tiefe Einblicke in einen spannenden Aspekt der Lebenswelt der Kelten in Südwestdeutschland.
Information
Offizieller Begleitband zur großen Sonderausstellung im ALM Konstanz im neuen Ausstellungsflügel vom 23.7.21 bis 17.1.22
Hochrangige Originalfunde, darunter Schätze aus den Fürstengräbern von Bettelbühl/Heuneburg und Kappel, Opfergaben aus Mooren, Seen oder dem Heidentor bei Egesheim
Einige der spektakulärsten internationalen Funde der Kelten, wie der Kessel von Gundestrup (Kopenhagen) oder der Kalender von Coligny (Lyon), werden zum ersten Mal dreidimensional gescannt präsentiert.
Inhaltsverzeichnis
6 Petra Olschowski MdL
Die Landeskonzeption
»Keltenland Baden-Württemberg«
8 Claus Wolf
Vorwort
10 K. Felix Hillgruber / Dirk Krausse
800 Jahre Kelten in Europa - ein Überblick
22 Sarah Olszok / Gunther Wieland
Naturheilige Plätze
38 Susanne Rau
Orte für die Götter
56 Susanne Rau
Der Kult um den Kopf
64 Susanne Rau
Im Schatten der Grabhügel
84 K. Felix Hillgruber
Eine Welt voller Geister
98 K. Felix Hillgruber
Ein Kes sel voller Götter
120 Martin Kemkes
Von Göttern und Menschen
134 Johann Schrempp
Wo sind all die Kelten hin?
144 K. Felix Hillgruber
Mittler zwischen Himmel und Erde
166 Weiterfuhrende Literatur
168 Bildnachweis