+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

»Die Mauer war doch richtig!«

Warum so viele DDR-Bürger den Mauerbau widerstandslos hinnahmen - 60 - 18263429

Buch von Robert Rauh

94256425

nur 20,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94256425
Im Sortiment seit:
22.07.2021
Erscheinungsdatum:
22.07.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Rauh, Robert
Verlag:
Bebra Verlag
be.bra Verlag, Medien und Verwaltungs GmbH
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Geschichte
Sonstiges
Seiten:
208
Abbildungen:
35 s/w-Abbildungen
Gewicht:
354 gr
Beschreibung
Dieses Buch stellt die gängige Auffassung in Frage, der Mauerbau sei in der DDR auf breite Ablehnung gestoßen. Unser Geschichtsbild ist durch die Bilder von spontanen Demonstrationen an der Berliner Sektorengrenze und von spektakulären Fluchtversuchen geprägt. Tatsächlich kam es aber am 13. August 1961 nur an wenigen Grenzübergängen zu größeren Ansammlungen und in den folgenden Wochen nur zu vereinzelten Protesten und Streiks. Die Mehrheit blieb passiv.
Auf der Basis von internen Polizei-, SED- und Staatssicherheitsberichten sowie von Zeitzeugeninterviews und den Ergebnissen einer aktuellen Umfrage geht Robert Rauh der Frage nach, warum so viele DDR-Bürger den Mauerbau widerstandslos hinnahmen - und damit letztlich die deutsche Teilung billigten.
Information zum Autor
Robert Rauh, geboren 1967 in Ost- Berlin, ist Historiker, Lehrer und Seminarleiter für Geschichte, Politik und Deutsch. 2013 wurde er für sein pädagogisches Engagement mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet. Als Experte zu schulpolitischen Fragen wird er regelmäßig von verschiedenen Medien befragt. Im Berliner Schloss Schönhausen kuratierte Rauh die Dauerausstellung zur DDR-Geschichte.