+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Wütenden und die Schuldigen

Roman - 300 - 18251589

Buch von John von Düffel

94245105

nur 22,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94245105
Im Sortiment seit:
17.07.2021
Erscheinungsdatum:
16.07.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Düffel, John von
Verlag:
DuMont Buchverlag GmbH
DuMont Buchverlag
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
313
Abbildungen:
gebunden mit Lesebändchen
Gewicht:
492 gr
Beschreibung
März 2020: Ein protestantischer Pfarrer in der Uckermark, der dem Tod ins Auge blickt. Eine Anästhesistin der Charité, die mit einem Rabbi zusammen in Quarantäne gerät. Ein Kunststudent, der heillos in seine Professorin verliebt ist und in eine Welt der Betäubung abdriftet. Und Selma, die Enkelin, Tochter und Schwester der Genannten, die diese Familie irgendwie zusammenhalten soll - keine leichte Aufgabe in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln, in denen Distanz zur Tugend wird und Nähe zum Problem.
Die vier auseinandergerissenen Familien-mitglieder sind weniger durch Ähnlichkeit miteinander verbunden als durch eine gemeinsame Leerstelle: Holger, Pfarrerssohn, Ex-Mann und Vater der Protagonisten befindet sich nach einem Suizidversuch in einer Klinik und ist nunmehr so gut wie unerreichbar. Für jede der Figuren bedeutet er eine Lücke, einen Phantomschmerz der anderen Art. Doch Holger ist nicht der einzige Ab-wesende, der im Leben der Familienmitglieder viel präsenter ist, als sie es wahrhaben wollen. Die Verschwundenen - Lebende wie Tote - und die Wut- und Schuldgeschichten, die zu ihnen führen, kommen immer mehr zum Vorschein in dieser extremen, brennglasartigen Zeit.
Information
Ein vielschichtiger Familien- und Gesellschaftsroman in Zeiten von Corona

Verbindet die Themen unserer Zeit mit großen, weiterführenden Fragen: nach dem Verhältnis von Mensch und Natur, nach Zugehörigkeit und Isolation, nach dem Leben und Sterben in Zeiten der Pandemie

Ein neuer Familienroman vom Autor von >Houwelandt

Schutzumschlag mit Lesebändchen

Leseexemplar
Information zum Autor
John von Düffel wurde 1966 in Göttingen geboren, er arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Seit 1998 veröffentlicht er Romane und Erzählungsbände bei DuMont, u. a. >Vom Wasser Houwelandt Wassererzählungen Klassenbuch Der brennende See Wasser und andere Welten