+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Das Kirchenjahr im gregorianischen Choral

Die Messgesänge aller Sonn- und höchsten Feiertage - 35 - 18157211

Buch von Johannes Berchmans Göschl

94149810

nur 29,95 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94149810
Im Sortiment seit:
19.06.2021
Erscheinungsdatum:
01.06.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Berchmans Göschl, Johannes
Verlag:
Eos Verlag U. Druck
EOS Verlag
Sprache:
Deutsch
Latein
Rubrik:
Religion
Theologie, Populäre Schriften
Seiten:
348
Abbildungen:
mit Farbabbildungen
Gewicht:
619 gr
Beschreibung
Dieses Buch will einen Überblick über das Repertoire der gregorianischen Messproprien aller Sonntage und höchsten Festtage entlang des Kirchenjahres vermitteln. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der engen Beziehung zwischen Wort und Ton, zwischen Text und Melodie, die den Choralgesang auszeichnet. Darüber hinaus enthält es informative Hinweise auf die liturgiegeschichtlichen Zusammenhänge des gregorianischen Repertoires und seiner Verortung im Kirchenjahr. Es wendet sich primär an Leserinnen und Leser, denen ein Leben mit der Liturgie der Kirche im Ablauf eines Jahres ein existenzielles Anliegen ist und die das persönliche Bedürfnis haben, mehr über das Wesen des Gregorianischen Chorals und dessen Stellenwert in den liturgischen Feiern des Kirchenjahres zu erfahren.
Information zum Autor
Professor Dr. Johannes Berchmans Göschl studierte am Pontificio Istituto di Musica Sacra in Rom Kirchenmusik und promovierte unter Dom Eugène Cardine (Solesmes) im Gregorianischen Choral. Von 1983 bis 2006 hatte er den Lehrstuhl für Gregorianischen Choral und katholische Liturgik an der Hochschule für Musik und Theater München inne. Von 1978 bis 1994 war er Kantor der Erzabtei St. Ottilien und von 1999 bis 2015 Präsident der Internationalen Studiengesellschaft für Gregorianischen Choral (AISCGre - Associazione Internazionale Studi di Canto Gregoriano). Zahlreiche Publikationen, Konzerte und CD-Einspielungen im Bereich des Gregorianischen Chorals.