+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Wir erzählen uns Geschichten, um zu leben

Mit einem Vorwort von Antje Ravic Strubel | »Die beste Feder der amerikanischen Intelektuellen.«&#xa0. Der Spiegel - 180 - 18138852

Taschenbuch von Joan Didion

94131251

nur 12,00 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94131251
Im Sortiment seit:
19.06.2021
Erscheinungsdatum:
31.05.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Collection of Essays
Autor:
Didion, Joan
Übersetzung:
Rávik Strubel, Antje
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
Ullstein-Taschenbuch-Verlag
Originalsprache:
Englisch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Romane, Erzählungen
Seiten:
304
Gewicht:
304 gr
Beschreibung
»Die beste Feder der amerikanischen Intellektuellen.« Der Spiegel




Die große Essayistin Joan Didion erzählt von Leitfiguren des American Dream wie Howard Hughes und John Wayne, vom Glanz Hollywoods und der Einsamkeit von Alcatraz, von der Aufbruchsstimmung der Sechzigerjahre und der Ernüchterung, die ihr folgte. Mit der ihr einzigartigen Klarsicht gelingt es ihr die amerikanische Wirklichkeit in unvergesslichen Bildern zu fassen, die bis heute nichts von ihrer Wahrhaftigkeit verloren haben.
Information zum Autor
Joan Didion, geboren 1934 in Sacramento, Kalifornien, arbeitete als Journalistin für verschiedene amerikanische Zeitungen und war u. a. Mitherausgeberin der Vogue . Heute gilt sie als eine der wichtigsten Stimmen der amerikanischen Literatur, die mit ihren fünf Romanen und zahlreichen Essaybänden das intellektuelle Leben der USA im 20. Jahrhundert entscheidend prägte.