+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Mein verrücktes Griechenland

Erlebnisse eines Aussteigers - Vom Rucksacktouristen zum Olivenhainbesitzer - 140 - 18133100

Taschenbuch von Rudi Treiber

94126540

nur 28,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
94126540
Im Sortiment seit:
19.06.2021
Erscheinungsdatum:
20.05.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Treiber, Rudi
Verlag:
Books on Demand
Books on Demand GmbH
Sprache:
Deutsch
Schlagworte:
Rubrik:
Reiseberichte
Reiseerzählungen
Seiten:
260
Informationen:
Paperback
Gewicht:
458 gr
Beschreibung
Ich war 35 Jahre lang Lehrer für Englisch und Turnen und gleichzeitig Musiker. Ich schrieb jahrelang für Zeitungen und ich male seit vielen Jahren. Ich malte hunderte von Bildern, produzierte 15 Tonträger, schrieb unzählige Zeitungsartikel, nur über mein Griechenland gibt es nichts, nur die Erinnerung daran. Mit diesem Buch lege ich den letzten Baustein zu meinen Lebenserinnerungen.

Es begann alles damit, als es mich mit dem Schlafsack und per Autostopp nach Griechenland zog. Schon alleine die Fähre ist eine andere Welt, ganz abgesehen vom griechischen Straßenverkehr. Außer jeglicher europäischen Norm bewegt sich der Beamtenstaat, wo Hand aufhalten normal ist. Ich machte Erfahrungen bei der Olivenernte und mit der griechischen Mentalität. Ich erlebte eine orthodoxe Messe und ich spürte, was es heißt, in den Bergen unter Wölfen zu sein, die Fahrten mit dem Wohnwagen zwischen Österreich und Griechenland waren ähnlich. Knapp entging ich einem Feuer und erkannte, dass Griechenland kein Streichelzoo ist. Logistischen Grenzen wurden mir beim Heimtransport meines Olivenöls gesetzt. Unmögliches begeisterte mich auf Wochenmärkten und beim Friseur. Ich erlebte das Ursprüngliche auf einer einsamen Insel und bemerkte, dass Griechenland mancherorts eine einzige Mülldeponie ist. Bedauerlicherweise musste ich feststellen, dass das Olivenölgeschäft nur Business bedeutet. Ich erlebte, was es heißt, in einem griechischen Spital zu landen. Ich habe Aussteiger, Künstler und Träumer aber auch Idioten kennengelernt. Auch in Seenot geriet ich und das war nicht lustig. Ich habe ein Haus gekauft mit vielen Olivenbäumen und mir das alles viel leichter vorgestellt. Auch Einbrecher haben mein Haus besucht. Ich versuchte auch am Strand, meine Bilder zu verkaufen, verirrte mich in den Bergen einer einsamen Insel und war kurzfristig in einem griechischen Gefängnis. Ich war auf der Insel Athos und erlebte Krawalle.

Der Versuch am Meer zu schlafen hat mir gezeigt, dass das Wissen über die Natur absolut wichtig ist zum Überleben. Ich hatte auch schlimme Erlebnisse mit Bussen, Zügen und Taxis und Konfrontationen mit Erpressern und Schlitzohren. Trotz allem möchte ich diese Erfahrungen nicht missen. Sie waren ein wichtiger Teil meines Lebens und sind es noch immer.

Ich hoffe, euch durch dieses Buch einen kleinen Einblick in mein griechisches Leben geben zu können und infiziere euch mit einem Virus, der unheilbar ist aber mit Sicherheit nicht gesundheitsschädigend.
Information zum Autor
Im Burgenland geboren, lebt er abwechselnd in seiner Heimat, in der Steiermark und in Griechenland. Er sieht sich als Meeres und Seefreund, als Herumtreiber zwischen den Naturlandschaften seiner Heimat und des Meeres.
Der ehemalige Lehrer ist Musiker, Schreiber, Maler und Olivenbauer. Treiber ist ein Multitalent, ein freischaffender Lebenskünstler.
Das Schreiben liegt ihm besonders im Blut. In jüngeren Jahren auch als Journalist tätig, verfasst er ebenso seine kritischen Liedertexte, wie auch sein erstes Buch, Das Diktat des Durchschnitts, welches 2014 erschien. Bald darauf das Liederbuch und, trotz Küchenallergie, das Olivenölkochbuch.
Dieses, sein neuestes Werk, schildert das Leben im Land der Griechen, mit all seinen Facetten..