+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Prozesskostenmanagement

94024962
Zum Vergrößern anklicken

nur 13,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Bilder
Details
Artikel-Nr.:
94024962
Im Sortiment seit:
14.05.2021
Erscheinungsdatum:
04.12.2013
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Auflage:
1. Auflage von 2013
1. Auflage
Autor:
Morelli, Saverio
Verlag:
GRIN Publishing
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Wirtschaft
Management
Seiten:
28
Gewicht:
56 gr
Beschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,0, Universität Stuttgart (Betriebswirtschaftliches Institut der Universität Stuttgart), Sprache: Deutsch, Abstract: "In vielen Industrieunternehmen ist heute eine Verschiebung der traditionellen Kostenstrukturen
zu beobachten... was dazu führt, dass die Gemeinkostenzuschlagssätze
in manchen Bereichen bereits über 1000 % betragen." 1Diese oder ähnliche Aussagen
sind in der jüngeren Kostenrechnungsliteratur kein Einzelfall. So wurde auch
verstärkt darauf hingewiesen, dass Kostenrechnungssysteme den Bezug zur Kostenursache
verloren haben2, und traditionelle Kostenrechnungssysteme an ihre Grenzen
stoßen.3 Einen ersten Ansatz zur Lösung dieser Probleme lieferten Miller und Vollmann
in ihrem Artikel " The Hidden Factory" der 1985 in der Zeitschrift "Harvard Business
Review " erschien. Die Autoren weisen in diesem Artikel auf die Notwendigkeit
hin, die rapide gewachsenen Fertigungsgemeinkosten unter Kontrolle zu bekommen,
die aufgrund der veränderten Produktionstechnologien entstanden sind.4 Johnson
und Kaplan griffen die Gedanken Millers und Vollmanns auf und entwickelten unter
der Bezeichnung "Activity Based Costing" Systeme, die eine verursachungsgerechtere
Verrechnung der Gemeinkosten der fertigungsnahen Bereiche ermöglichten.5 Somit
entstand das ABC aufgrund der Unzulänglichkeiten des US-Rechnungswesens im
Fertigungsbereich.6
Auf den Gedanken des ABC aufbauend, stellten Horváth und Mayer 1989 in einem
Aufsatz ein Verfahren der prozessorientierten Produktkalkulation dar und prägten
den Begriff Prozesskostenrechnung .7

1 Pfohl und Stölzle (1991), S.1282
2 vgl Lorson (1992), S. 7
3 vgl. Coenenberg (1997), S.220
4 vgl Miller und Vollmann (1985), S.144ff
5 vgl. Johnson und Kaplan (1987)
6 vgl. Horváth, Kieninger, Mayer und Schimank (1993), S. 611
7 vgl Pfohl und Stölzle (1991
Bilder