+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Sprache denkt (fe)male

Intelligente Sprache für selbstbewusste und wertschätzende Kommunikation - 4 - 18019567

Taschenbuch von Simone Burel

94013263

nur 22,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
94013263
Im Sortiment seit:
12.05.2021
Erscheinungsdatum:
12.04.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Originaltitel:
Sprache denkt Female
Auflage:
2. Auflage von 1921
2. überarbeitete und akt. Aufl. 2021
Autor:
Burel, Simone
Verlag:
Springer-Verlag GmbH
Springer Berlin
Originalsprache:
Deutsch
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Wirtschaft
Management
Abbildungen:
2 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
Informationen:
Book
Gewicht:
192 gr
Beschreibung
Dieses Buch hinterfragt grundlegende Sprach- und damit Denkweisen, die unser gesamtes Leben prägen. Sprache ist das primäre Medium, über das wir die Welt und unser Wissen erfahren und vergegenständlichen. Anhand praktischer Beispiele aus über 100 Workshops und Coaching-Einheiten sowie persönlichen Erfahrungen von Dr. Simone Burel erhalten Sie Ratschläge, wie Sie mit unproduktiven Denk- und Sprachmustern umgehen können, um im Business Ihre Frau zu stehen. Zahlreiche Denk- und Schreibübungen regen zur Selbstreflexion an.

In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie
eigene Denkfallen und Glaubenssätze überwinden,
eigene sprachliche (und damit) kognitive Grenzen erweitern,
Wörter mit negativem Impact vermeiden,
eine höhere Sprachsicherheit und -qualität in der eigenen Kommunikation erlangen,
Ihr Image durch einen sicheren Sprachauftritt verbessern,
wertschätzend mit anderen kommunizieren.



Das Buch ist eine Mixtur aus Erfahrungs- und Fachwissen, das Dr. Simone Burel aus zahlreichen Female-Business-Ratgebern und in Seminaren mit Teilnehmerinnen, Kundinnen sowie Studierende erarbeitet hat. Über zehn Jahre an Sprachforschung, Therapie, Coaching, Fachliteratur und permanenter sprachlicher Selbstarbeit tragen dazu bei. Aktuelle Forschung zum Thema Sprache & Kommunikation unterlegen die Prosa wissenschaftlich.
Information
Vermittelt (sprachliches) Wissen für einen selbstbewussten Auftritt, z. B. in (Gehalts)-Verhandlungen, Vorstellungsgesprächen, Pitches etc.
Gibt zahlreiche praxisnahe Beispiele aus Coaching & Workshops
Bietet viele integrierte Übungen zur eigenen Reflexionsarbeit
Information zum Autor
Dr. Simone Burel ist Geschäftsführerin der LUB GmbH - Linguistische Unternehmensberatung, die sich auf innovative KI-gestützte Beratungsansätze in den Bereichen HR & Gender, CSR & Nachhaltigkeit sowie Mensch-Maschinen-Kommunikation spezialisiert hat. Für ihre Forschung und Praxisarbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. vom Karriereportal academics, der Gesellschaft für Angewandte Linguistik oder dem Wirtschaftsförderpreis der Stadt Mannheim. 2020 wurde Simone Burel in den Wirtschaftsbeirat von bw-i (Baden-Württemberg International GmbH) berufen. Daneben agiert Simone Burel als Autorin, Mentorin der Universitäten Mainz und Konstanz sowie in der Weiterbildung zu den Themen Gender, Sprache & Digitalisierung für Konzerne und Ministerien. Burel ist Mitglied der Gesellschaft für angewandte Linguistik (GAL), des Forschungsnetzwerk "Sprache und Wissen" der Spitzenfrauen Baden-Württemberg und der Digital Media Women, des Netzwerks Erfolgsfaktor Familie-Unternehmensnetzwerk und des Governance-Netzwerks für Aufsichtsrätinnen der DHBW Mannheim.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort.- Teil 1: DENKEN.- Wörter machen Leute.- Stereotype: Wir denken in Schubladen.- Männer und Frauen zwischen Biologie und sprachlicher Sozialisation.- Ich denke, also bin ich? - Wie Sie der mentalen Selbstsabotage entkommen.- Gedanken schreibend strukturieren: Kommunikation mit dem Unaussprechlichen.- Teil 2: SPRECHEN.- Sprache als Kleidung der Gedanken.- Marke w - weiblich wertvoll.- Gute und böse Themen.- Kommunikation ist permanentes Missverstehen.- Von geschlechtsspezifischem Sprechen zu empathischer Kommunikation.- Kommunikationsherausforderungen in der Arbeitswelt 4.0.- Fazit.