+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Gespräche über das Unfassbare,Stasi und die Szenografie des Bösen.

Taschenbuch von Ludwig P. Fromm

93886501

nur 14,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93886501
Im Sortiment seit:
01.05.2021
Erscheinungsdatum:
07.04.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Fromm, Ludwig P.
Verlag:
Ludwig
Steve-Holger Ludwig
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Zeitgeschichte
Politik (ab 1949)
Seiten:
110
Abbildungen:
9 schwarz-weiße Abbildungen
Gewicht:
188 gr
Beschreibung
Sie spürte die Last der Zeit und die Enge des Raums auf eine
ihr unbekannte Art. Natürlich wusste sie, wie sich Warten anfühlt,
was Ungeduld mit einem machen konnte, wie sie ihre Überwindung,
wie glückstiftend erfülltes Wünschen sein konnten. Aber
für das, was sie hier erwartete, gab es keine Referenz. Raum und
Zeit hatten die Bezogenheit zu ihrer Existenz aufgegeben, waren
zu Werkzeugen geworden, zu Szenarien der Zersetzung. Rita war
in einer anderen Welt angekommen. Sie nannte sie die Böse.
Alles würde jetzt anders sein.
Information zum Autor
Ludwig P. Fromm, geb. 1950 in Thüringen, Architekturstudium in Weimar, berufliche Stationen in Ost-Berlin, drei Jahre politischer Häftling in Pilsen, Erfurt und Cottbus, Freikauf und Übersiedlung nach West-Berlin, Arbeitsaufenthalte im europäischen Ausland, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin, Gründer einer Bürogemeinschaft für div. Bau- und städtebauliche Projekte, Dr.-Ing. der TU Berlin, Professor im Fachbereich Kunst und Gestaltung der Fachhochschule Kiel, Rektor der FH Kiel, Gründungsrektor der Muthesius Kunsthochschule in Kiel, dort Professor im Bereich Raumstrategien, seit 2015 emeritiert. Künstlerische, wissenschaftliche, journalistische, schriftstellerische und seit 2000 szenografische Arbeiten, div. Ausstellungsprojekte im In- und Ausland. Lebt und arbeitet in Bissee bei Kiel.