+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Die Kunst des Machbaren

Lehrreiches und Heiteres aus dem Leben eines Topmanagers - 180 - 17886054

Buch von Heinrich von Pierer

93880101

nur 14,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93880101
Im Sortiment seit:
01.05.2021
Erscheinungsdatum:
23.03.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Pierer, Heinrich von
Verlag:
Redline
REDLINE
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Wirtschaft
Management
Seiten:
184
Gewicht:
247 gr
Beschreibung
In seinen vier Jahrzehnten für den Weltkonzern Siemens durchlebte Heinrich von Pierer Höhen und Tiefen des Managerdaseins. Was muss ein Topmanager können, um sich an der Spitze zu behaupten? Wie geht er erfolgreich mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen um, wie mit Betriebsräten, Investoren, Kunden - aber auch mit der Prominenz aus der Politik? Er beschreibt, wie begrenzt »Macht« sein kann, auch wenn man an der Spitze steht. Wie man aus Fehlern und Niederlagen lernt und warum das Streben nach Shareholder Value nicht das alleinige Unternehmensziel sein sollte - und warum es so wichtig ist, zuhören zu können.

Der langjährige »Mr. Siemens« kennt Kniffe und Fallstricke des Managementalltags wie wenige andere - die Erfahrungen, über die er berichtet, kann man weder an einer Universität noch in einer Ausbildung machen. Er beschreibt in seinem Buch, oft mit einem Augenzwinkern, worauf es in der Praxis abseits des Fachlichen wirklich ankommt.
Information
Lehrreiches und Anekdoten für angehende Topmanager
Information zum Autor
Heinrich von Pierer, auch bekannt als »Mr. Siemens«, war fast 40 Jahre für den deutschen Weltkonzern tätig, davon 15 Jahre als Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzender. Als einziger Topmanager trat er vor dem UN-Sicherheitsrat in New York auf und war geschätzter Gesprächspartner sowie Berater von Kanzlern und Kanzlerin. Heute berät er Unternehmen und gibt seine Erfahrung an der Universität weiter.