+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Verträge unter Aktionären.

Eine rechtstatsächliche, rechtsökonomische und rechtsdogmatische Untersuchung von Abstimmungsvereinbarungen in börsennotierten Gesellschaften. - 25 - 17884320

Buch von Johannes Liefke

93878133

nur 109,90 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
  • Inhaltsverzeichnis
Details
Artikel-Nr.:
93878133
Im Sortiment seit:
01.05.2021
Erscheinungsdatum:
21.04.2021
Medium:
Buch
Einband:
Gebunden
Autor:
Liefke, Johannes
Verlag:
Duncker & Humblot GmbH
Duncker & Humblot
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht
Seiten:
387
Abbildungen:
6 Tabellen, 17 Abbildungen. 387 S., 17 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 6 Schwarz-Weiß- Tabellen
Gattung:
Dissertation
Reihe:
Abhandlungen zum Deutschen und Europäischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht (Nr. 172)
Gewicht:
632 gr
Beschreibung
»Shareholders' Agreements«

Members of parliament caucus to strengthen their influence. Shareholders intend the same when they enter into shareholders' agreements to aggregate their voting power. The author analyzes shareholders' agreements in listed firms from an empirical, economic, and doctrinal perspective. Taking into consideration specific examples, he draws a detailed picture of these contracts, creates a tool to categorize them, and evaluates their chances and risks in the light of company, group, and securities law.
Information zum Autor
Johannes Liefke studierte Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School und der Singapore Management University. Seinen juristischen Vorbereitungsdienst absolvierte er am Hanseatischen Oberlandesgericht mit Stationen im Auswärtigen Amt und im Bundesministerium der Finanzen. Nach Tätigkeiten an der Ludwig-Maximilians-Universität München, am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und öffentliche Finanzen und am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht promovierte er an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine juristische Ausbildung schloss er mit einem LL.M.-Studium an der Columbia Law School ab.
Inhaltsverzeichnis
1. Einführung
2. Rechtstatsachen - Parteien, Motive und Gestaltungen
3. Rechtsökonomik - Grundlagen, Kosten-Nutzen-Analyse und Unternehmenswert
4. Rechtsdogmatik - Gesellschaft, Konzern und Kapitalmarkt
5. Schlussbetrachtung
Anhang
Datenkorpus mit Abstimmungspools in börsennotierten Gesellschaften - Abstrakte Typisierung von Abstimmungspools - Muster einer Abstimmungsvereinbarung in einer börsennotierten Aktiengesellschaft
Primär- und Sekundärquellenverzeichnis
Stichwortverzeichnis