+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Hacker

Angriff auf unsere digitale Zivilisation - 25 - 17868160

Taschenbuch von Anonyme Autoren

93861678

nur 19,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93861678
Im Sortiment seit:
01.05.2021
Erscheinungsdatum:
25.02.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Autoren, Anonyme
Verlag:
Diplomatic Council e.V.
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Politikwissenschaft
Seiten:
448
Informationen:
Paperback
Gewicht:
645 gr
Beschreibung
Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in die internationale Hackerszene, von den allerersten Anfängen bis zum heutigen Milliardengeschäft weltweit operierender Hackerbanden. Die verschiedenen Angriffsformen mit ihren verheerenden Folgen werden detailliert aufgedeckt und erklärt.

Weit über die heutige Bedrohungslage hinausgehend entwerfen die Autoren eine Skizze über das Gefährdungspotenzial der Zukunft. Die Erkenntnis ist erschreckend: Cyberkriminalität in allen Varianten wird zum Albtraum der digitalen Gesellschaft in den 2020er Jahren.

Deutlich skizzieren die Autoren, wie unterschiedliche Entwicklungen von der digitalen Disruption und den staatlichen Datensilos über die kritischen Infrastrukturen, Kryptowährungen und die biometrische Erfassung der Menschheit bis hin zur Künstlichen Intelligenz zusammenhängen - und welches enorme Gefahrenpotenzial daraus erwächst. Die Angriffsflächen die unsere Gesellschaft Datendieben, Internetverbrechern und Digitalterroristen bieten, nehmen täglich zu. Neben Cybergangstern sind digitale Söldner im Auftrag der Staaten im Netz unterwegs, um Unruhe zu stiften und demokratische Systeme zu unterwandern. Für die Geheimdienste ist der Cyberspace zu einem Tummelplatz geworden. Der Cyberkrieg ist längst in vollem Gange. Hackerangriffe bis hin zur IT-Pandemie gehören zu den größten Gefahren für unsere Zivilisation und damit für jeden einzelnen von uns.

Zahlreiche konkrete Hinweise, wie man sich schützen kann, und ein Lexikon der Cyberkriminalität runden das Werk ab.
Information zum Autor
Bei den Recherchen haben die Autoren erlebt, wie schnell man ins Visier krimineller Hacker gerät, sobald man sich mit dem Thema befasst. Daher ziehen sie die Anonymität vor. Andernfalls müssten sie befürchten, dass ihre E-Mails entschlüsselt, ihre Webseiten manipuliert, ihre Konten gehackt, ihre digitalen Identitäten gestohlen und ihre Spuren im Internet verfolgt werden.