+49 (0) 541 / 40666 200

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8 bis 16 Uhr

 

Schreiben Sie uns eine Email oder benutzten eine andere Kontaktmöglichkeit
 Versandkostenfrei in Deutschland
Einkaufskorb
Keine Artikel
in Ihrem
Einkaufskorb

Der Tod ist ein Tänzer

Die Josephine-Baker-Verschwörung - 100 - 17825835

Taschenbuch von Veronika Rusch

93819413

nur 12,99 €

(portofrei!, inkl. MwSt.)

Widerruf zu diesem Artikel
  • Details
  • Beschreibung
  • Information
  • Information zum Autor
Details
Artikel-Nr.:
93819413
Im Sortiment seit:
29.04.2021
Erscheinungsdatum:
01.04.2021
Medium:
Taschenbuch
Einband:
Kartoniert / Broschiert
Autor:
Rusch, Veronika
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Piper
Sprache:
Deutsch
Rubrik:
Belletristik
Kriminalromane
Seiten:
491
Herkunft:
TSCHECHISCHE REPUBLIK (CZ)
Reihe:
Die schwarze Venus (Nr. 1)
Gewicht:
580 gr
Beschreibung
Ein Ermittler wider Willen, eine glamouröse Frau ohne Angst, eine dunkle Intrige

Berlin 1926: An einem kalten Januartag treffen sie erstmals aufeinander: Tristan Nowak und Josephine Baker, die schillernde Tänzerin, die er vor einem Anschlag schützen soll. Zunächst glaubt Tristan nicht so recht an die Bedrohung. Er begleitet Josephine durch die Vergnügungswelt Berlins und verliebt sich gegen seinen Willen in die außergewöhnliche Frau. Doch die Gefahr ist real, und die Attentäter kommen immer näher ...
Information
»Josephine Bakers Abreise von Paris nach Berlin wurde von jemand beobachtet, der im Schatten einer Säule stand. Jetzt gab er ein Telegramm aus drei deutschen Wörtern auf: SIE IST UNTERWEGS.«
Information zum Autor
Veronika Rusch ist Jahrgang 1968. Sie studierte Rechtswissenschaften und Italienisch in Passau und Rom und arbeitete als Anwältin in Verona, sowie in einer internationalen Anwaltskanzlei in München, bevor sie sich selbständig machte. Heute lebt sie als Schriftstellerin mit ihrer Familie in ihrem Heimatort in Oberbayern. Neben Romanen schreibt sie Theaterstücke für Erwachsene und Kinder sowie Dinner-Krimis. Für ihre Krimikurzgeschichte "Hochwasser" erhielt sie 2009 den zweiten Preis im Agatha-Christie-Krimiwettbewerb.